· 

Sind Sekten gefährlich, auch wenn sie nicht gefährlich zu sein scheinen. Splitter bei anderen rausziehen wollen, selbst aber den Balken vor dem Kopf

Es ist sicher, dass 80 Prozent der Weltbevölkerung

"schwere, geistige Behinderung / Versehrtheit" aufweisen

und genau solche Leute haben Waffen in deren Händen. 

 

Negative Sekten, die Irrlehren verbreiten, sind für den Menschen gefährlich, weil er sich ja gar nicht bekehrt, sondern nur einer Religionsgemeinschaft anhaftet.

 

Oft werden nur solche kleinen Religionsgemeinschaften, wie in dem Video unten als Sekten betrachtet, hingegen aber sind Massenmedien, denen sich der Mensch als Journalist fügt und ja gar keine Freiheit hat, zu schreiben, was wirklich oft auch nötig wäre, Massenmedien sind also auch als Sekte zu betrachten, Fussballvereine und deren Fankult sind Sekten, es gibt Regierungssekten, die Klimatologen Sekte, die NGO Sekten, es gibt die Mafiösen Sekten, Drogensekten, Drogenschmugglersekten, die Gangsekten, Familienclansekten und die größten Sekten in der Welt sind Islam und Katholizismus. 

 

Warum, wenn das so ist, wird dann eine solche kleine Sekte wie die unten in dem Video von Außenstehenden als skurril betrachtet, wo doch die Menschen selbst auch jeder irgendwo in einer Sekte organisiert ist, wo nur ein anderer Name drauf steht. 

 

Der Religionsführer dieser Sekte sagt, dass 80 Prozent der Menschheit nicht zurechnungsähig sind, wo er im Grunde ja wirklich recht hat und er sagt, dass gerade dies Menschen Waffen in den Händen halten. 

 

Natürlich ist der Anführer dieser Kirche nicht Jesus, darum geht es auch gar nicht, sondern es geht darum, dem Menschen aufzuzeigen, dass er nicht über solche Sekten so denken sollte, wenn er selbst irgend einer Sekte angehört, was ja auf die allermeisten Menschen zutrifft. 

 

CNN schreibt über den Jesus of Siberia

 

The Jesus of Siberia

 

edition.cnn.com/2011/12/22/world/asia/vice-jesus-of-siberia/index.html

 

während CNN selbst der größte Lügensender ist und

 

während die VSA die Welt in den letzten Jahrzehnten mit Bomben überzogen haben, um ihr Weltimperium zu sichern und die Amerikaner sich für die von Gott  auserwählte Nation halten. 

 

Somit ist bewiesen, dass die VSA eine Sekte sind. 

 

Gerade die VSA wollen der Menschheit den Splitter aus den Augen ziehen, während sie selbst einen Balken vor dem Kopf haben. 

 

Welchen Gott meinen sie denn, wenn sie sich von Gott als auserwählt halten. Jesus ist der Weg zu Gott. Man kann nicht Gott sagen, im selben Atemzug aber nicht auch Jesus Christus der Bibel meinen und dieser hat wohl überhaupt nichts davon gesagt, dass die Amerikaner die Welt mit Krieg und Bomben überziehen sollen, sondern dann hätten sie den Ländern wohl die Bibel mitgebracht.