· 

Den Glauben beweisen an Hand von Brot

Wie können wir den Glauben auch beweisen, einen Text dazu gibt es bereits in etwas längerer Form:

 

Manna 

bibelkommentare.de 

 

Um Manna-Brot zu erhalten, müssen wir Folgendes wissen:

 

  • Jesus ist das Brot des Lebens
  • Jesus mehrt das Brot

Wir müssen dazu ein Brot machen, siehe der Link oben, damit Jesus es segnet.

Bitte Jesus und den Vater im Himmel, das Brot zu segnen. 

 

Das Brot sollte am Morgen gemacht werden. Bete den Tag über mehrfach für Menschen, sündige nicht, sei den ganzen Tag "heilig". Beklage dich nicht, sei dankbar. Bitte Gott, bei Dir zu sein und Dich den ganzen Tag zu führen.

 

Probiere am Abend das Brot. Es sollte wie Honigbrot / Brot mit Honig schmecken. Dieses Brot sollte besser schmecken als der beste Honig, du dir jemals vorstellen kannst.

 

Übertrage dieses Wissen auf alle Lebensbereiche, wie es wäre, wenn man das ganze Leben heilig wäre, was nicht möglich sein wird, da wir immer noch sündigen, aber das Ziel ist es, zu wissen, wie das Evangelium funktioniert und unser Leben verändert.

 

Christ sein funktioniert sowie so nicht und ist oft auch Religion und führt dazu, dass der Mensch fällt. Es geht um den Glauben, nicht um eigene Werke. 

 

Dabei ist zu beachten, dass wir, wenn wir Menschen über die Wahrheit aufklären, dass wir Ihnen die Wahrheit sagen, welches das Evangelium ist. Der Mensch wird dabei zur Erkenntnis der Wahrheit geführt, dass er ein Sünder ist und dass es folglich Sündenvergebung braucht. 

 

Neugeborener Christ sein = einfach und leicht

 

keine-tricks-nur-jesus.de

 

Wie oft hat man versucht, mich in die Kirchenreligion hinein zu ziehen. Sie wachsen durch die Kirchenreligion einfach nicht. Sie versuchen, sich hinzu noch einmal sich selbst zu retten. Sie versuchen uns unter das Joch der Religion zu versklaven, entgegen Galater 4. Sie versuchen uns Lasten anzudrehen, die sie selbst nicht halten. Sie verurteilen andere, wenn sie Sünde haben und werden selbst darin gemessen werden und verschweigen es dann. Sie machen aus dem Evangelium ihre eigene Religion und wollen, dass andere es ihnen gleich tun. Sie wollen die Freiheit des Evangelium zu einer Art Sklaverei in Religion machen. Sie wollen uns unter ihr Joch der teilweise Einhaltung des Gesetz bewegen. Sie wollen besonders sein. Sie wollen stets die ersten sein. Sie wollen gesehen werden. Sie wollen erkannt werden. Sie wollen als "geheime Christen"erkannt werden, die so fromm sind, dass man es ihnen praktisch anerkennen muss, dass sie Christen sind. 

 

 Wir können auch ein Hesekiel Manna Brot machen. Ein "Superbrot". Es wäre natürlich besser, dass Menschen, die solches Manna Brot machen und verkaufen, dass sie den Menschen auch darüber in Kenntnis setzten, wer das Brot des Lebens ist. 

 

 

 

Ich habe den Vortrag noch nicht gesehen, aber ich weiß folgendes: 

 

Wer die Bibel seit Wochen oder Monaten nicht gelesen hat, wird es schwer haben, geistlich erfüllt zu sein. Das macht, dass das Essen nicht mehr so sättigt, wie wenn der Mensch geistlich erfüllt ist. Wer nicht geistlich erfüllt ist, sündigt mehr. Je mehr Sünde der Mensch hat, desto weniger sättigt ihn das, was er zu sich nimmt, die Folge ist eine, wie es heute zu sehen ist, eine ständige Sensationslust und eine Sucht nach Spektakulärem und nach Wundern. 

 

Über Ernährungslehre zum Glauben finden

 

Ein Traum: Erbseneintopf