· 

Falsche Risikowahrnehmung

 

Dieser Artikel ist richtig gesalzen, aber das soll auch so sein. 

 

Glaube oder Unglaube

Matthaeus 6

…30 So denn Gott das Gras auf dem Felde also kleidet, das doch heute steht und morgen in den Ofen geworfen wird: sollte er das nicht viel mehr euch tun, o ihr Kleingläubigen? 31 Darum sollt ihr nicht sorgen und sagen: Was werden wir essen, was werden wir trinken, womit werden wir uns kleiden? 32 Nach solchem allem trachten die Heiden. Denn euer himmlischer Vater weiß, daß ihr des alles bedürfet.

 

Hier stellt sich nun die Frage, ob jemand glaubt, was Jesus offenbart. 

Prüfen wird den Glauben weiter durch Matthäus 6

 

25 Darum sage ich euch: Sorget nicht für euer Leben, was ihr essen und trinken werdet, auch nicht für euren Leib, was ihr anziehen werdet. Ist nicht das Leben mehr denn Speise? und der Leib mehr denn die Kleidung? 26 Sehet die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater nährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel mehr denn sie? 
27 Wer ist aber unter euch, der seiner Länge eine Elle zusetzen möge, ob er gleich darum sorget? 28 Und warum sorget ihr für die Kleidung? Schaut die Lilien auf dem Felde, wie sie wachsen: sie arbeiten nicht, auch spinnen sie nicht. 29 Ich sage euch, daß auch Salomo in aller seiner Herrlichkeit nicht bekleidet gewesen ist wie derselben eins. 30 So denn Gott das Gras auf dem Felde also kleidet, das doch heute steht und morgen in den Ofen geworfen wird: sollte er das nicht viel mehr euch tun, o ihr Kleingläubigen? 

"Ja, aber ein bisschen Vorsorge will / muss ich dann doch betreiben."

 

Ist das nun wahr. Hier kommt es darauf an, wer Glauben hat und wer keinen wirklichen Glauben hat oder sich seinen Glauben auf andere Weise zurecht schmiedet. Für mich gilt das Obige, dass ich meinen Glauben an solchen Dingen prüfe. 

 

Hamstern: Die Sorge kommt aus Unglauben, Unglaube ist Sünde und macht dem Menschen Sorge und so gerät er in innere Not. "Er hat vielleicht zu viel zu verlieren." Wie soll Gott dem Menschen helfen, wenn er behauptet, er hätte Glauben, aber an anderer Stelle hamstert er. Als Christ muss man nicht hamstern, weil:

 

1. "wir haben Gott"

2. es werden echte Christen nicht betroffen sein

3. und 1. "wir haben Gott"

 

Einmal wurde ich gefragt: "Hallo..... (Name).....wie geht es Dir."

Ich antwortete: "ich habe Jesus."

 

 

 

weiter in Matthäus 6

 

24 Niemand kann zwei Herren dienen: entweder er wird den einen hassen und den andern lieben, oder er wird dem einen anhangen und den andern verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.

 

Das Haus stürzt ein, ohne Christus. Viele Hunderte Millionen Euro haben sich seit der "Krise" erneut in Luft aufgelöst. Nach der Neue Markt Blase, nach Lehmann Brothers, nach noch und noch so vielen Krisen, wie viele Krisen will "der Mensch noch meistern müssen", bis er einsieht, dass es da etwas zu verstehen gibt, was in den Massenmedien nicht geschrieben steht. Die Bankenrettung ist doch gerade wieder am Einstürzen. Die Humanismus Lehre, was zu einer erneuten Krise führte, ist doch gerade wieder am Einstürzen. 

 

de.m.wikipedia.org/wiki/Neuer_Markt

de.m.wikipedia.org/wiki/Lehman_Brothers

 

Humanismus: Lehre von Mensch im Mittelpunkt. Zentrum ist nicht Jesus der Bibel sondern der Mensch 

 

 

Die Regierungen sind ja schon dabei, die Betriebe zu retten, damit nicht so viele Insolvenzen eintreten, denn dann bricht die Wirtschaft zusammen und wenn man es so sieht, Politik verliert Macht, wird nicht wieder gewählt.

 

Ursachen vom Falschen Säen und der Ernte 

Warum stemmt man sich so vehement gegen die neue Humanismuskrise, die schon längst hätte gelöst werden können. Wer hat die Waffen exportiert, die dann in anderen Ländern zum Morden benutzt werden können? Deutschland. Deutschland spielt das Unschuldslamm und an anderer Stelle spielt es sich auf als Retter. Nichts wie Heuchelei. Hat die Bundesregierung nicht Freifahrtscheine für die Waffenindustrie ausgestellt, Blankochecks per Hermes Bürgschaften?

 

de.m.wikipedia.org/wiki/Hermesdeckungen

 

"Christliche CDU" 

 

CDU ist nicht christlich sondern scheinchristlich. 

Sie hat den Anschein, als sei sie so, aber zu Jesus führen 

können sie den Menschen nicht. 

 

 

Warum CDU und CSU nicht christlich sind!

Weitere Fakten zur Petition „CDU und CSU, nennt euch nicht christlich“:

freie-christen.com/warum-cdu-und-csu-nicht-christlich-sind

 

Zitat

CDU und CSU garantieren dabei in Deutschland die milliardenschwere staatliche Finanzierung dieser seit Jahrhunderten mit schlimmsten Verbrechen belasteten steinreichen Kirchen. Obwohl es kein christliches Gebot gibt, Religionsinstitutionen staatlich zu finanzieren, erhalten die katholische und die evangelische Kirche in Deutschland Jahr für Jahr ca. 20 Milliarden € an Subventionen und Steuerbefreiungen aus allgemeinen Staatsmitteln – staatlich für die Kirchen eingezogene Kirchensteuer (ca. 12 Milliarden €) und Staatsfinanzierung von kirchlichen Sozialeinrichtungen (ca. 45 Milliarden €) noch gar nicht mitgerechnet. Hinzu kommen viele Privilegien: Bischöfe leben in üppigen Residenzen neben ihren goldverbrämten Domen und Kathedralen und verdienen ca. 10.000 Euro und mehr monatlich, bis zu ca.14.5000 Euro monatliches Grundgehalt plus 13. Monatsgehalt, alles staatsfinanziert, und sie müssen weder Beiträge für eine Renten- noch für eine Arbeitslosenversicherung zahlen. Christus jedoch lehrt: „Weh euch ihr Reichen“. Und: „Selig, sind, die hungert und dürstet nach Gerechtigkeit, denn sie sollen satt werden.“ Er lehrt die Volksvertreter und Parteien nicht: „Nehmt dem Volk die Steuergelder weg, und gebt sie den Religionsführern und ihren Angestellten, damit diese im Reichtum leben können.“ Doch genau das geschieht, und der Steuerzahler in Deutschland muss dafür aufkommen, weil vor allem die Vertreter von CDU und CSU mit den kirchlichen Obrigkeiten in einem Boot sitzen, während die Ärmeren im eigenen Land an Tafeln anstehen und weltweit täglich über 10.000 Kinder und unzählige Erwachsene an Hunger und Unterernährung sterben. Wo bleibt da die Gerechtigkeit?

 


Medienpropaganda zwecks Erneuerung des Geldsystems

 

Die Medienpropaganda läuft auf allen Kanälen. Zuerst blies man die Flüchtlingskrise auf, als Ablenkung, um die Wirtschaft in Gang zu halten, nun (über)dramatisiert man die Folgen des Virus. Durch das Virus hat man ein Monster geschaffen. 

 

Ausland

Drei Millionen Todesfälle jährlich durch Alkohol

Freitag, 21. September 2018

Genf – Jeder 20. Todesfall geht auf Alkohol zurück. Laut einem heute veröffentlichten Bericht der Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) sterben jedes Jahr rund drei Millionen Menschen weltweit durch Alkoholkonsum – das sind mehr als durch Aids, Gewalt und Verkehrsunfälle zusammen. Am stärksten betroffen sind Männer – sie machen drei Viertel der alkoholbedingten Todesfälle aus.

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/98062/Drei-Millionen-Todesfaelle-jaehrlich-durch-Alkohol

 

 

 | Lesedauer: 3 Minuten

Laut UN-Drogenbericht greifen weltweit 271 Millionen Menschen zu Drogen wie Cannabis, Kokain oder Opium.

 

 

Wie die UN den dramatischen Anstieg bei Drogentoten erklären

welt.de

 

Mehr als eine halbe Million Menschen weltweit sind 2017 wegen ihres Drogenkonsums und damit zusammenhängender Krankheiten gestorben. Das erklärten Experten des UN-Büros für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) am Mittwoch in Wien. Konkret waren es 585.000 Menschen.

 

Pharma

Der mit größte Erfolg der Pharmaindustrie war ja wohl das Einfuhr Verbot der Coca Blätter. Die Bauern können nunmehr kein Geld mit ihren Blättern verdienen und sind somit auf Hilfe angewiesen oder aber sie produzieren Kokain illegal für die Mafia. 

 

blog.viventura.de/medizin-oder-droge-5-dinge-die-sie-ueber-die-koka-pflanze-wissen-sollten

 

Gott hat diese Pflanzen als Heilmittel geschaffen, damit der Mensch dadurch gesunden kann. Natürlich ist das auch Versuchung im Zweifel, aber die ganze Welt ist die Welt der Versuchung. 

 

Also: eher harmlose Pflanzen werden verteufelt, an anderer Stelle aber hochprozentiger Alkohol in die Regale gestellt, der destilliert wurde, also einen alchemistischen Prozess durchlaufen hat und nun im Grunde ein Zauberprodukt ist. Ebenso werden die meisten Pillen durch Alchemie gewonnen und sind deshalb so gesehen aus Zauberei entstanden. Die Pharmaindustrie ist somit eine so betrachtet Zauberindustrie, wenigstens ein großer Teil davon. 

 

Das hier sind keine medizinischen Ratschläge, sondern es geht darum, Denken zu lernen. 

 

In China hat man einen großen Teil der synthetischen Drogen produziert und in Umlauf gebracht, unter denen viele heute leiden. Vor allem Mexiko und Südamerika sind an den Vorgängen beteiligt, dass Drogen in die Welt geliefert wurden und daran viele Millionen Menschen sterben. 

 

Der Abhängige von Chrystal Meth hat mit Abhängigkeitwerdung eine weitere Lebenserwartung von maximal 5 bis 7 Jahren. 

 

An anderer Stelle hat man hochprozentigen Alkohol in den Regalen, ohne jeden Warnhinweis. Es könnten Klagewellen angestrengt werden gegen die Alkoholindustrie, weil der Mensch dadurch unwissentlich abhängig gemacht wurde, wenn es so geschah. 

 

Trotzdem, wir können nicht, wie Jesus es sagt, bei anderen den Splitter aus den Augen ziehen wollen und selbst aber haben wir einen Balken vor dem Kopf. Deshalb ist es wichtig, erst einmal die eigenen Fehler in Sünde auch zu erkennen und da hat jeder mit sich selbst eigentlich schon genug zu tun. 

 

Es geht in diesen Texten um Ursache und Wirkung und es soll an Hand dieser Texte aufgezeigt werden, dass im Grunde keiner in der Welt ohne Sünde ist. 

 

Der Mensch ist so: Vermeintlich negative Auswirkungen von außen werden überschätzt, Auswirkungen eigenen Verhaltens werden unterschätzt. Deshalb ist die Risikowahrnehmung des Menschen in aller Regel falsch. "Das, was ich selbst tun kann, ist nicht von großer Bedeutung, sondern, das was ich nicht beeinflussen kann ist von größerer Bedeutung", wenn es negativ ist, so denkt der Mensch. Die Virusgeschichte dient hier teils als Ventil seelischer Belastung und Not und ist ein Beweis dafür, dass der Mensch Sündenvergebung braucht und sucht. Wenn der Mensch etwas tut und es ist gut, dann hat er es selbst bewirkt und freut sich. Wenn es etwas Schlechtes ist, dann kommt es in aller Regel von außen oder Gott ist schuld.

Text als Bild

Wir haben

  • die Sterblichkeitsrate Nicht Gläubiger: 100 Prozent (Unwissenheit über die biblische Wahrheit kommt aus Sünde und führt in den Tode)
    Sterblichkeitsrate durch Sünde demnach: 100 Prozent
  • die Sterblichkeitsrate Corona Virus in China: 0,7 Prozent. Das bedeutet eine Sterblichkeitsrate von 7 Menschen auf 1.000 Infizierte.
  • die Letalität (Sterblichkeit) bei Influenza liegt bei 0,1 bis 0,2 Prozent. Das bedeutet, 1 bis 2 Personen auf 1.000 Menschen. 

Der Beweis, dass die Welt über den Inhalt der Bibel in Unkenntnis ist, liegt in diesen Zeiten vor. Weil alles nach irdischen Problemlösungen schreit, aber nicht weiß, dass die Ursache eine Geistliche ist: die Sünde. 

 

Größer Virus der Menschheitsgeschichte:

Sünde mit 100 Prozent Todesfolge!

 

 

Solches kommt aus der Ablehnung der Evangelisation. Nun haben die meisten Menschen, die längst hätten bekehrt sein müssen und die schon zusammen genommen viele Hundert Millionen oder Milliarden Menschen in Kenntnis setzen können, über den Inhalt der Bibel, sie sind nun in geistlicher Not. 

 

Aus meinem Umfeld ist niemand bekehrt, obwohl alle wissen, dass ich bekehrt bin. Jeder von diesen hätte bereits 100 oder 1.000 in Kenntnis setzen können. Und nach ein paar Jahren wäre es rechnerisch so, weil ja von anderen Christen ausgehend dasselbe geschieht und dann wäre nach ungefähr 7 Jahren die gesamte Menschheit in Kenntnis über die Wahrheit. 

 

Und auch das geschieht nicht und wird nicht geschehen, weil der Mensch nicht auf Gott hören will und er seine eigenen Erfahrungen machen möchte, bis er zur Einsicht gelangt, dass Gott stets recht hat und der Mensch in unrecht ist, wenn er eigene Wege geht. Wie Adam und Eva damals handelten, so handelt man heute. Es ist der Beweis, dass die Urknalltheorie nur Fabel und Märchen ist. Der Mensch hat sogar seine eigene Herkunft vergessen, er hat seine Abstammung vergessen, er hat Gott vergessen, er hat vergessen, was Sünde ist, er hat vergessen, woher Probleme kommen, er hat vergessen, welche Ursache und Folge Sünde hat und deshalb kann das Problem auch nicht zuverlässig und "nachhaltig" weltlich gelöst werden. Das Klima in der Gesellschaft verändert sich zusehends je länger das Virus wütet und das wird noch weiter wüten. 

 

Umgekehrt, in Hinblick auf die Evangelisation: Es ist der Beweis, dass Gott der Herr den Menschen Gutes tun möchte. Er möchte sie retten, bewahren und heilen, dazu müssen sie sich retten lassen. Gottes Geduld und Gnade ist wirklich kaum zu beschreiben, dieser Text soll lange kein Vorwurf sein, sondern unsere Schwäche und Fehler aufzeigen und besprechen und die Möglichkeiten, die verpasst wurden und nun, da man hofft, man selbst und andere aber in Not sind und es ist Sorge und Hilflosigkeit, Menschen haben Sorge vor dem Virus, sie haben nicht das nötige Wissen, das sie längst hätten haben müssen, hätten sie auf die Evangelisten gehört und sich zur rechten Zeit bekehrt. 

Der Schock für die Menschheit: Auf einmal ist da Gott und sagt: "Ich bin mit dem Weg, den ihr geht nicht einverstanden."

 

Ich weiß es selbst, die Buße, Umkehr und Reue, die Demütigung unter Gottes Hand ist der schwierigste Schritt, den ein Mensch gehen kann, es ist ein kleiner Schritt, aber es ist der, welcher am meisten Überwindung erfordert, weil wir ja vorher in völliger Autarkie ohne Gott gelebt haben und es nicht gewohnt sind, einen Gott zu haben, der uns nun auf einmal erziehen will und muss und das nachdem wir das gesamte Leben in Eigensinn verbracht haben und das auf und ab sind wir aus dem Leben ja auch gewohnt, also man gewöhnt sich ja irgendwann auch daran. 

 

Es ist Größe, umzukehren,

es ist weise, umzukehren.

es ist gut, umzukehren.

 

 

 

 

Informationsquelle

26.02.2020

Wie tödlich wird das Coronavirus?

Zitat

Bruce Aylward, der Leiter einer internationalen joint mission, die eine Woche China bereist hat, eine mögliche CFR in Chinas Regionen ohne das Epizentrum Hubei von 0,7 Prozent, das wären 7 Verstorbene pro 1.000 Infizierte 

 

sciencemediacenter.de/alle-angebote/fact-sheet/details/news/wie-toedlich-wird-das-coronavirus

Texte zum Stöbern

CDU, Islam, Religion, Geld

 

Wofür steht CDU

News