Jesus sagt: "Du sollst Deinen Nächsten lieben, wie dich selbst." Und weitere Themen: das goldene Kalb, Amerika und der Dollar.

Jesus offenbart das höchste Gebot:

 

Markus 12
30und du sollst Gott, deinen HERRN, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von ganzem Gemüte und von allen deinen Kräften." Das ist das vornehmste Gebot. 31Und das andere ist ihm gleich: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst." Es ist kein anderes Gebot größer denn diese.32Und der Schriftgelehrte sprach zu ihm: Meister, du hast wahrlich recht geredet; denn es ist ein Gott und ist kein anderer außer ihm.…

bibeltext.com/mark/12-31.htm

 

Beitrag: Wir sollen Gott lieben und dankbar sein. Wer hat das höchste Gebot eingehalten, die Jahre. 

 

Es heißt auch: Du sollst deinen Nächsten lieben, wie dich selbst. 

 

Wir sollen andere lieben und uns selbst auch. 

 

Es heißt aber nicht: dass wir das goldene Kalb anbeten sollten, welches heute für die Gelddruckmaschinen steht. 

 


Das goldene Kalb heute ist die New Yorker Börse und steht symbolisch für alle Börsen in der Welt, die Füllhörner. Das Kalb steht symbolisch für die Füllhörner in der Welt. 

 

Charging Bull, auch als Wall Street Bull oder Bowling Green Bull bezeichnet, ist eine Bronzestatue vom italienisch-amerikanischen Künstler Arturo Di Modica (* 1941), die im Bowling Green Park im Financial District in ManhattanNew York City steht. Sie wurde ursprünglich als Streetart aufgestellt.

wikipedia

Kalb, wikipedia

Mit Kalb werden die Jungtiere vieler Herdentiere bezeichnet, zum Beispiel bei RindernHirschen, aber auch ElefantenGiraffen und Flusspferden; auch bei Meeressäugern, also bei Walen und Seekühen, ist diese Bezeichnung üblich.

 

Die Götzenanbetung ist an den Börsen zur vollen Reife gelangt. 

Las Vegas wurde von Mafiosi weiter geführt und finanziert

Miami ist haupsächlich durch Investitionen 

aus dem Drogenhandel zu einer solch babylonischen 

Stadt geworden. 

 

Las Vegas, wikipedia

Legalisierung des Glücksspiels; der Boom und der NiedergangBearbeiten

Spielcasino

Mit dem Bau des Hoover Dam von 1931 bis 1935 und der Legalisierung des Glücksspielsin Nevada 1931 wurde der Grundstein für das schnelle Wachstum der Stadt gelegt.

Miami, wikipedia

 

Während der 1920er Jahre war in Miami das Glücksspiel erlaubt, und die Prohibition wurde weitgehend ignoriert. So immigrierten Tausende aus dem Norden der USA nach Miami und lösten somit den Bau-Boom aus. Durch neue Hochhäuser entstand eine Skyline, und Miami erhielt dadurch seinen Spitznamen „Magic City“ (deutsch etwa: magische Stadt), da die Stadt sich von einem Winter auf den nächsten derartig schnell veränderte, dass Besucher der Meinung waren, die Stadt sei wie von Zauberhand gewachsen

Irgendwo müssen die Gelder aus dem Drogenhandel und dem illegalen Geschäft gewaschen werden und das tat man durch Glücksspiel, Korruption und im Baugewerbe und durch viele andere Zweigstellen der Kriminalität. 

Man sagt ja in Amerika, dass die USA die von Gott erwählte Nation seien. Nur, welcher Gott soll das sein. Der Weg nach Hause ist allein Jesus Christus. Nur, davon hört man nicht in den Massenmedien. Der Gott der Welt und der Fürst der Welt ist der Teufel. Warum findet man auf den Banknoten der USA eine Pyramide und das ALLsehende Auge. Dieses Allsehende Auge kommt von den Freimaurern. Die Freimaurer sind Humanisten. Humanisten sind Menschen, die den Menschen in den Mittelpunkt stellen, ohne Gott. Dadurch machen sie sich selbst zu Gott. Der Teufel selbst wollte Gott sein und verführte Adam und Eva und so kam es, dass Menschen, die vom Baum der Erkenntnis des Guten und Bösen essen, dass sie die Wahrheit nicht erkennen können, sie tappen im Dunkeln. Der Baum des Lebens ist Christus der Bibel.