Kommentar: Zuerst das Video eingefügt, dann angeschaut und später besprochen. Das Thema ist Transgender. Unten dazu ein paar Puzzelteile. 

 

Nach dem Schauen des Videos:

  • Eigene Orientierung / Gefühlsleben ist nicht gleich Wahrheit.
  • Sünde belastet die Seele des Menschen.

Die Seele des Menschen ist im Blut

Blut

bibelkommentare

 

Zitat: 

Das Blut eines Menschen wird von Gott beansprucht (1. Mo 9,5), denn „die Seele des Fleisches ist im Blut", und „sein Blut, das ist seine Seele" (3. Mo 17,10-14).

 

Aus dem Video oben:

Auf wen ist das Gesetz Gottes anzuwenden: 

1. Timotheus 1

8 Wir wissen aber, daß das Gesetz gut ist, wenn man es gesetzmäßig[5] anwendet 9 und berücksichtigt, daß einem Gerechten kein Gesetz auferlegt ist, sondern Gesetzlosen und Widerspenstigen[6], Gottlosen und Sündern, Unheiligen und Gemeinen, solchen, die Vater und Mutter mißhandeln, Menschen töten, 10 Unzüchtigen, Knabenschändern, Menschenräubern, Lügnern, Meineidigen und was sonst der gesunden Lehre widerspricht, 11 nach dem Evangelium der Herrlichkeit des glückseligen[7] Gottes, das mir anvertraut worden ist.

schlachterbibel.de

 

weiter aus dem Video oben ...

 

ab Minute 23:10

(vielleicht ist das nicht zu 100 Prozent wiedergegeben, vielleicht zu 97 Prozent, aber der Sinn kann ohne Weiteres verstanden werden)

 

"I am a hypocrite, I know, that i am. I admit, that i am. I am a sinner and in the need of a savior and left to my own devices. Hypocrisy is the only thing that I would produce: So I do not know about you but I am in desperate need of a moral standard that is outside of myself. Because If I donˋt have a moral standard outside of myself, my tendency is always to consider the things that I approve of to be the moral ones and the things that I disapprove of to be the immoral ones and I become a law unto myself.  And the reason that I need to know what God says what is righteous and what God says is unrighteous is,  because I am a hypocrite."

 

Minute 23:10

"Ich bin ein Heuchler, Ich weiß, dass ich das bin. Ich gebe zu, dass ich das bin.

Ich bin ein Sünder und brauche einen Retter und bin mir selbst überlassen. Heuchelei ist das einzige, was ich hervorbringen würde: Ich weiß also nicht, wie es Ihnen geht, aber ich brauche dringend einen moralischen Standard, der außerhalb meiner selbst liegt. Denn wenn ich keinen moralischen Standard außerhalb von mir habe, tendiere ich immer dazu, die Dinge, die ich billige, als moralisch zu betrachten und die Dinge, die ich missbillige, als unmoralisch, und ich werde mir selbst zum Gesetz. Und der Grund, warum ich wissen muss, was Gott sagt, was gerecht ist und was Gott sagt, was ungerecht ist, ist weil ich ein Heuchler bin."


 

Drag Queen in Kindertagesstätte: Kinder werden durcheinandergebracht. Es findet eine Sexualisierung von Kindern statt, eigentlich ist es Kindesmissbrauch. Dadurch lädt der, welcher das tut, Kinder zu verqueeren, Schuld vor Gott auf sich. Er verdirbt die Welt. Weltverderber muss Gott richten. 

 

Minute 2:36 - Drag queen story time, itˋs happening in Canada and America, where some public schools and libraries invite drag queens, some dress like torn DEMONS to read to young children.

 

Deutsch: Drag Queen-Geschichtenzeit, es geschieht in Kanada und Amerika, wo einige öffentliche Schulen und Bibliotheken Drag Queens einladen, einige kleiden sich wie zerrissene DÄMONEN, um kleinen Kindern vorzulesen.

 

Minute 3:01 - "Actually in Canada, parents rights are limited, and childrenˋs rights are put ahead, so the child has a right to be protected from the parents, when the parents behave badly."

 

Deutsch: Tatsächlich sind in Kanada die Rechte der Eltern eingeschränkt und die Rechte der Kinder werden vorgezogen, so dass das Kind ein Recht darauf hat, vor den Eltern geschützt zu werden, wenn sich die Eltern schlecht benehmen.

 

Minute 3:26 -Most gays like Dave Davey DeCarlo supports Shoji? and limiting parental rights: The change that we have to see is sometimes the parents and the kids are doing actually really o.k. 

 

Deutsch: Die meisten Schwulen wie Dave Davey DeCarlo unterstützen (Shoji? - den Rahmen? - die Schiebetür oder ist die Bezeichnung eines Gesetzes dort - weiß ich nicht) und die Einschränkung der Elternrechte: "Die Veränderung, die wir sehen müssen sind manchmal die Eltern und die Kinder, denen geht es eigentlich gut. 

 

Minute 3:42 - Pastor Kevin Cavanaugh says this is far more serious than most Canadian Christians realize. Our problem is not the teachers, the educators, the administrators, this is a battle in the heavenlies. He says, Satan is going after their most vulnerable, the children. And the little girl came home in tears because the teacher had told her since the was playing with some toys in the class that were deemed to be masculine in nature, that she was likely a boy in girlˋs  body.

 

Deutsch: Pastor Kevin Cavanaugh sagt, dies sei viel ernster, als die meisten kanadischen Christen erkennen. "Unser Problem sind nicht die Lehrer, die Erzieher, die Verwalter, dies ist ein Kampf im Himmel." Er sagt, Satan jagt die Schwächsten, die Kinder. Und das kleine Mädchen kam weinend nach Hause, weil die Lehrerin ihr gesagt hatte, dass sie wahrscheinlich ein Junge im Körper eines Mädchens sei, da sie mit einigen Spielzeugen in der Klasse spielte, die als männlich galten.

 

LGBT

LGBT ist eine aus dem englischen Sprachraum übernommene Abkürzung für Lesbian, Gay, Bisexual and Transgender (lesbischschwulbisexuell und transgender). Zunächst kam im Englischen LGB auf als Zusammenschluss von Personen mit den entsprechenden sexuellen Orientierungen im Kampf gegen Diskriminierungen (vergleiche Sexismus).

wikipedia

 Was sagt die Bibel über Transgender / Transsexualität?

gotquestions.org

 

Zitat:

Transsexualität bzw. Transgender, Gender Identity Disorder (GID) oder Geschlechtsdysphorie ist das Gefühl, dass das biologische / genetische / physiologische Geschlecht nicht zu dem Geschlecht passt, mit dem man sich identifiziert und/oder sich selbst sieht. Transsexuelle/Transgender beschreiben oft, dass sie sich in einem Körper, der nicht ihrem wahren Geschlecht entspricht, gefangen fühlen. Sie praktizieren oft Transvestie/Transvestismus und gehen oft den Weg einer Hormontherapie und/oder geschlechtsumwandelnden Operation, um ihren Körper mit ihrer Geschlechtswahrnehmung übereinzubringen.

 

Hinweis: Gefühle kommen vom Herzen. Das Herz des Menschen ist trügerisch. Wer auf seine Gefühle hört, der benutzt nicht mehr den Verstand. Wenn der Verstand aussetzt, dann handelt der Mensch irrational. Regierungen und Massenmedien arbeiten aktuell viel mit der Angst, was Gefühle hervor bringt, sodaß der Mensch nicht mehr klar denken kann und dass er so die rationalen Argumente außen vor lässt. 

 

Was die Gefühle anbetrifft, so muss der Mensch folgendes tun, er muss Gott bitten und er muss Glauben haben, dass Gott es erhört: 

 

Schaffe in mir, Gott, ein reines Herz

und gib mir einen neuen, beständigen Geist.

Psalm 51:12

5. Mose 22:5 HFA

Eine Frau soll keine Männerkleidung tragen und ein Mann keine Frauenkleidung.

Wer so etwas tut, den verabscheut der HERR, euer Gott.

 

Luther Bibel 1545

22 Du sollst nicht beim Knaben liegen wie beim Weibe; denn es ist ein Greuel.

biblegateway.com

 

(Begriff: Knabe = Mann)

 

3. Mose 18

22 Du sollst bei keinem Mann liegen, wie man bei einer Frau liegt, denn das ist ein Greuel.

schlachterbibel.de 

 

Offenbarung 21
7Wer überwindet, der wird es alles ererben, und ich werde sein Gott sein, und er wird mein Sohn sein. 8Der Verzagten aber und Ungläubigen und Greulichen und Totschläger und Hurer und Zauberer und Abgöttischen und aller Lügner, deren Teil wird sein in dem Pfuhl, der mit Feuer und Schwefel brennt; das ist der andere Tod.

 

Aus der falschen Spiritualität ist bekannt, dass Dämonen den Menschen beeinflussen, sodass der Mann sich zu einer Frau macht und die Frau zu einem Mann. Dämonen versuchen die Schöpfung umzudrehen. Solche Gefühle werden mitunter auch von Dämonen erzeugt und auf den Menschen übertragen. 

 

In einem Blogtext (der falschen und dämonischen Spiritualität) stand, dass einer dieser "aufgestiegenen Meister", welcher sich Saint Germain nannte, (welcher aber ein Dämon ist) dass er DRINGEND NACH BRASILIEN (RIO) MUSSTE UND SAGTE, DASS DA EINE SEXUELLE SEUCHE GERADE AUSGEBROCHEN SEI UND AUSUFERN WÜRDE UND ER MÜSSTE DORT HELFEN! (was natürlich eine Lüge war).

 

Dämonen reden in spirituellen Büchern ständig nur von "der Liebe" und von dem Guten und sie behaupten, dass sie den Menschen helfen wollten und helfen würden, was aber nie stattfindet. Denn, anstelle, dass es im Leben besser wird, geht es immer weiter abwärts mit dem Menschen. 

 

Die Befreiung von Dämonen findet statt, wenn der Mensch sich zu Jesus wirklich von Herzen bekehrt. Es braucht somit keine Dämonenaustreibungen usw. Die Umdrehung der Natürlichkeit eines Menschen ist ja keine Freiheit, sondern ein inneres Gefängnis. Das gesamte Leben wird dem unterworfen. Fortwährend lebt der Mensch im Kampf. Fortwährend ist er, wenn er gesellschaftlich anerkannt werden will, gezwungen, die Gesellschaft dahingehend zu verändern. Es ist eine reine Sklaverei und dreht die Schöpfung um, was nach einer Zeit Gottes Gericht nach sich zieht. Man sagt in der falschen Spiritualität auch, dass Gott "weiblich" sei. 

 

Pride Month: Was du wissen musst

bravo.de

 

Zitat: 

Der Pride Month der LGBTQ+-Community findet jedes Jahr im Juni statt und ist für alle queeren Menschen eine Möglichkeit, den Stolz (daher auch „Pride“ Month) für die Offenheit mit ihrer Sexualität zu feiern! Mit „queer“ sind alle Menschen gemeint, die nicht der heteronormativen Norm entsprechen, also bspw. Schwule, Lesben, Bisexuelle, Trans* Menschen und andere aus der Szene! Der Höhepunkt ist dabei der Christopher Street Day, der an die Nacht vom 27. auf den 28. Juni 1969 erinnern soll, in der der sogenannte „Stonewall-Aufstand“ stattfand. Damals stürmten Polizist*innen in der Christopher Street in New York gewaltsam die Homosexuellen-Bar „Stonewall Inn“, aber ein Großteil der Besucher widersetzte sich der Verhaftung. Das war ein sehr wichtiger Wendepunkt für die LGBTQ+-Community im Kampf für Gleichberechtigung!

Gott sandte Prediger zu den Prides und sie wurden verachtet. Es kam CV19, die Gesellschaften wurden herunter gefahren und diverse Feste durch die Regierungen verboten.

veröffentlicht 09. Februar 2020

veröffentlicht 11. Juni 2018


veröffentlicht 06. Juni 2019

veröffentlicht 20. November 2020


Hinweis: Aufklärung ja, aber wie ...

Ich denke, wenn man sich gegenseitig anschreit, dann wird das nichts werden. Man könnte sogar die Weltformel für Wohlstand und Frieden und Gesundheit und Glückseligkeit "verkünden", wenn es aber nicht in Liebe geschieht, dann wird da nichts daraus. Das ist auch in dem Video (dragqueens im Kindergarten, siehe oben) angeführt, dass wir die Menschen liebevoll aufklären sollen, wobei aber auch gesagt wird (ab Minute 4:42), dass obwohl man die Menschen in Liebe aufklärte, dass die Christen verachtet wurden in Hass, Wut und Mobbing. 

 

Gerade vorgestern war neben mir am Pfandautomaten ein Mann in Frauenkleidern. Da ich aber gar nicht in Stimmung war und es deshalb zu nichts hätte führen können, unterließ ich es, mit diesem Mann zu sprechen, denn sonst wären da aus dem Gemütszustand heraus, richtige Konflikte entstanden, was niemandem gedient hätte. So sprach ich mit Gott im Gebet für den Mann und bat um Vergebung, dass ich ihn nicht angesprochen hatte. 

 

Es muss halt irgendwo auch einmal ein richtiger Moment sein, über solche Themen zu sprechen. 

 

 1. Korinther - Kapitel 13

Das Hohelied der Liebe

bibel-online.net

1 Wenn ich mit Menschen- und mit Engelzungen redete, und hätte der Liebe nicht, so wäre ich ein tönend Erz oder eine klingende Schelle. 2 Und wenn ich weissagen könnte und wüßte alle Geheimnisse und alle Erkenntnis und hätte allen Glauben, also daß ich Berge versetzte, und hätte der Liebe nicht, so wäre ich nichts. 

(Matthäus 7.22) (Matthäus 17.20)

Die Bibel zu "Pride": Stolz

Sprüche 16, 5

Ein stolzes Herz ist dem HERRN ein Gräuel und wird gewiss nicht ungestraft bleiben.

 

Sprüche 16, 18

Wer zugrunde gehen soll, der wird zuvor stolz; und Hochmut kommt vor dem Fall.

 

2. Samuel 22, 28

Denn du [Gott] hilfst dem elenden Volk, und die Augen aller Stolzen erniedrigest du.

 

Kommentar: Man hat diesen Pride Monat dieses Jahr auf die Fussballstadien ausgeweitet in dem man die Stadien teils in den Regenbogenfarben erleuchtete und damit den Sport politisch beeinflusst, womit viele Fussballfans nicht einverstanden waren. 

 

Regenbogen – Bibel-Lexikon

bibelkommentare.de

 

Zitat: 

Der „Bogen, den ich in die Wolken setze”, wurde Noah von Gott als ein Zeichen gegeben, dass Er die Erde nicht noch einmal durch eine Flut vernichten würde (1. Mo 9,13-16). Dass der Regenbogen, wie er jetzt bekannt ist, durch die Lichtbrechung der Regentropfen bewirkt wird, macht keine Schwierigkeit.

 

Der Regenbogen ist in Offenbarung 4,3 und Offenbarung 10,1 als ein Symbol erwähnt, welches, ungeachtet aller Sünde des Menschen davon spricht, dass Gott seiner Zusage bezüglich der Erde treu war. Der schöne Regenbogen in den Wolken soll immer an Gottes bleibende Treue erinnern.

 

Offenbarung 4
2Und alsobald war ich im Geist. Und siehe, ein Stuhl war gesetzt im Himmel, und auf dem Stuhl saß einer; 3und der dasaß, war gleich anzusehen wie der Stein Jaspis und Sarder; und ein Regenbogen war um den Stuhl, gleich anzusehen wie ein Smaragd. 4Und um den Stuhl waren vierundzwanzig Stühle, und auf den Stühlen saßen vierundzwanzig Älteste, mit weißen Kleidern angetan, und hatten auf ihren Häuptern goldene Kronen.

Offenbarung 10
1Und ich sah einen andern starken Engel vom Himmel herabkommen; der war mit einer Wolke bekleidet, und ein Regenbogen auf seinem Haupt und sein Antlitz wie die Sonne und Füße wie Feuersäulen, 2und er hatte in seiner Hand ein Büchlein aufgetan. Und er setzte seinen rechten Fuß auf das Meer und den linken auf die Erde;…

 

Hinweis: Wenn der Regenbogen heute dazu benutzt wird, die Umkehrung und Umdrehung der Schöpfung zu feiern, dann wird Gott irgendwann darüber richten und richten müssen. Da hat Gott keine Wahl. 

 

Wenn die Schöpfung umgedreht wird, dann ist das als eine Folge geistlicher Ursache zu sehen, eine Beeinflussung durch den Teufel, denn er ist der Widersacher Gottes, der alles auf den Kopf stellen will, was irgendwo richtig ist und so macht er Licht zu Finsternis und Finsternis zu Licht. 

 

Menschen, die das kritisieren, werden als homophob, rassistisch, rechts oder auch als Menschenhasser bezeichnet. So versucht man Christen, die zurecht darüber aufklären, in eine Schublade zu stecken. 

 

Humanismus ist nichts weiter als der Mensch, der selbst sein will wie Gott, er macht sich selbst zum Zentrum der Schöpfung. Humanismus ist eine Kreation der Freimaurerei. 

 

Humanismus steht unter dem Einfluss des weißen Pferdes und seines Reiters aus Offenbarung 6,2 - welches eine richtende und verführende Macht ist, - Menschen zu richten, durch Verführung, die das Evangelium abgelehnt haben. Durch dieses weiße Pferd und seinen Reiter sind die Religionen entstanden und die vielen Sekten in der Welt und die neuerlichen Ideologien wie Co2 und Klimareligion. 

 

Es ist aber auch generell eine Folge der Abkehr vom wahren Evangelium, zurück zu heidnischen Religionen, vielleicht sogar vermischt mit dem Evangelium: ein falsches Evangelium. 

 

Jesaja 5
19und sprechen: Laß eilend und bald kommen sein Werk, daß wir's sehen; laß herfahren und kommen den Anschlag des Heiligen in Israel, daß wir's innewerden. 20Weh denen, die Böses gut und Gutes böse heißen, die aus Finsternis Licht und aus Licht Finsternis machen, die aus sauer süß und aus süß sauer machen! 21Weh denen, die bei sich selbst weise sind und halten sich selbst für klug!…

Offenbarung 6
1Und ich sah, daß das Lamm der Siegel eines auftat; und hörte der vier Tiere eines sagen wie mit einer Donnerstimme: Komm! 2Und ich sah, und siehe, ein weißes Pferd. Und der daraufsaß, hatte einen Bogen; und ihm ward gegeben eine Krone, und er zog aus sieghaft, und daß er siegte.

 

Die John MacArthur Studienbibel auf Seite 1.927

 

6,2 weißes Pferd. Dieses Tier repräsentiert eine beispiellose Zeit des Weltfriedens – eines falschen Friedens, der nur kurze Zeit währen wird (s. Anm. zu V. 4). Dieser Friede wird von einer Reihe falscher Messiasse eingeleitet, die im Antichristen gipfelt (Mt 24,3-5). der darauf saß. Die 4 Pferde und ihre Reiter repräsentieren keine spezifischen Per-sonen, sondern Mächte. Manche Gelehrte identifizieren diesen Reiter jedoch mit dem Antichristen. Wenngleich er die führende Person sein wird, geht es Johannes hier jedoch darum, dass die ganze Welt ihm folgen und förmlich besessen sein wird vom Erstreben dieses falschen Friedens. Bogen. Der Bogen symbolisiert Krieg; da jedoch die Pfeile fehlen, handelt es sich hier um einen Sieg ohne Blutvergießen und um einen Frieden, der nicht durch Krieg, sondern durch Bündnisse und Verträge errungen wurde (vgl. Dan 9,24-27). Krone. Dieses Wort beschreibt einen Lorbeerkranz, der siegreichen Sportlern verliehen wurde. Er »wurde ihm gegeben«. Der Antichrist wird König, gewählt von Bewohnern der Welt ungeachtet der Kosten. Er wird die ganze Erde in einem kampfl o-sen Coup erobern. 


Geöffnete Siegel

Auslegung zur Offenbarung

Benedikt Peters

clv.de (kostenlos über den Link zu laden)

Seite 77

 

Zitat

 Weiß steht in der Bibel häufig für Gerechtigkeit, so auch in diesem Buch (2,4; 6,11; 7,9; 19,8). Sind aber die nachfolgenden Pferde mit ihren Reitern Hinweise auf Unheil, das Gott als  Antwort auf Sünde und  Auflehnung sendet, dann steht auch das erste Pferd nicht für göttliche und damit segenspendende, sondern viel eher für  menschliche Gerechtigkeit, oder besser: Selbstgerechtigkeit. Nach der Entrückung der christlichen Gemeinde von der Erde wird gemäß dem prophetischen Wort eine kurze Zeit des Friedens, des Wohlstandes, des Gefühls der Sicherheit einkehren (1Thes 5,3). Eine »gerechte« Weltordnung scheint sich endlich durchgesetzt zu haben. Bemerkenswert ist, dass die endzeitliche Gemeinde  Laodicäa, die »Volksgerechte«, heißt. Die Forderung nach Recht für den Menschen verdrängt in unserer Zeit fast vollständig die Frage nach dem, was  vor Gott  gerecht ist. Nach der Entrückung der Gläubigen wird auch die ganze Christenheit nur noch um zwischenmenschliche Gerechtigkeit besorgt sein. Und für eine kurze Zeit wird Gott es fügen, dass eine Menschheit, die den Schöpfer und dessen gerechte Forderungen unter den Tisch gekehrt hat, erfolgreich sein wird. Der Reiter zog aus »siegend und auf dass er siegte«. Dabei hält er lediglich einen Bogen, aber keine Pfeile in der Hand, also eine entschärfte Waffe. Vielleicht ist das ein Hinweis auf die Bemühungen um  Abrüstung  zur Sicherung von »Friede und Sicherheit« (1Thes 5,3).

 

Seite 28

Denken wir gerade an die besondere Botschaft dieses Buches: Es bezeugt, dass die Bosheit der Menschen zunimmt, dass die Zivilisation zusehends degeneriert, dass sie sich nicht verbessern und nicht retten lässt, sondern vielmehr im göttlichen Gericht untergehen muss. Das hört man heute gar nicht gern. Wer das offen ausspricht, wird gehasst, gehöhnt, mit Worten gegeißelt, als Defätist und Weltflüchtiger verschrien. Ich befürchte, das ist der Grund, warum immer mehr »Evangelikale« oder »Bibelgläubige« oder wie immer sie sich nennen diese besondere Wahrheit verwässern und ganz langsam das Schwergewicht auf Mitmenschlichkeit und Geselligkeit verlagern.  Der uralte Götzendienst, der aus dem Geschöpf mehr macht als aus dem Schöpfer, zieht ein. Bewahrung der Schöpfung droht mancherorts wichtiger zu werden als Buße vor dem Schöpfer und irdischer Friede wichtiger als Frieden mit Gott (Röm 5,1). 

[Röm 5,1-2]

 

Römer 5

 

 

Da wir nun gerechtfertigt worden sind aus Glauben, so haben wir Frieden mit Gott durch unseren Herrn Jesus Christus, durch den wir mittels des Glaubens auch den Zugang haben zu dieser Gnade, in der wir stehen, und rühmen uns in der Hoffnung der Herrlichkeit Gottes.

csv-bibel.de