Johannes 3

Der Sohn Gottes ist als Retter in die Welt gekommen

→ 1Joh 4,9-10Röm 5,6-11Joh 6,38-40

14 Und wie Mose in der Wüste die Schlange erhöhte, so muß der Sohn des Menschen erhöht werden, 15 damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern ewiges Leben hat.

 

Die John F. MacArthur Studienbibel

Seite 1.491

3,14 so muss der Sohn des Menschen erhöht werden. Vgl. 8,28; 12,32.34; 18,31.32. Das ist eine versteckte Prophezeiung des Kreuzestodes Jesu. Jesus bezieht sich auf die Geschichte in 4Mo 21,59, wo die Israeliten am Leben blieben, die auf die von Mose erhöhte Schlange blickten. Die Kernaussage dieser Illustration oder Analogie liegt in dem Wort »erhöht«. Ebenso wie Mose die Schlange auf einer Stange erhöhte, so dass jeder am Leben blieb, der auf sie blickte, werden die Menschen geistlich und ewig leben, die auf Christus schauen, der am Kreuz »erhöht« wurde

 

4. Mose 21

Die eherne Schlange

→ Joh 3,14-161Kor 10,9

4 Da zogen sie vom Berg Hor weg auf dem Weg zum Roten Meer[2], um das Land der Edomiter zu umgehen.[3] Aber das Volk wurde ungeduldig auf dem Weg. 5 Und das Volk redete gegen Gott und gegen Mose: Warum habt ihr uns aus Ägypten heraufgeführt, damit wir in der Wüste sterben? Denn hier gibt es weder Brot noch Wasser, und unsere Seele hat einen Ekel vor dieser elenden Speise!

 

6 Da sandte der Herr Seraph-Schlangen[4] unter das Volk; die bissen das Volk, so daß viel Volk in Israel starb. 7 Da kamen sie zu Mose und sprachen: Wir haben gesündigt, daß wir gegen den Herrn und gegen dich geredet haben. Bitte den Herrn, daß er die Schlangen von uns wegnimmt! Und Mose bat für das Volk.

 

8 Da sprach der Herr zu Mose: Mache dir eine Seraph-[Schlange] und befestige sie an einem Feldzeichen[5]; und es soll geschehen, wer gebissen worden ist und sie ansieht, der soll am Leben bleiben! 9 Da machte Mose eine eherne Schlange und befestigte sie an dem Feldzeichen; und es geschah, wenn eine Schlange jemand biß und er die eherne Schlange anschaute, so blieb er am Leben.

Sprüche 28

19 Wer seinen Acker bebaut, hat reichlich Brot, wer aber unnützen Sachen nachläuft, der hat reichlich Not.

 

Kommentar: Zum Beispiel: seine Zeit mit "Social Media" vergeuden, während er / sie zum Sklaven von Followern wird. Solcher ist ein Baum, der keine Früchte tragen wird und hat, wie ich gelesen habe, auch schon Leute in Depressionen gebracht. Man gibt Energie hinein, bekommt aber nichts heraus. Das ist wie mit einer Wand zu sprechen. Da kommt auch nichts zurück, richtet dann aber wenigstens keinen Schaden an. 

 

Sprüche 25

20 Wie einer, der an einem kalten Tag das Gewand auszieht oder Essig auf Natron gießt, so ist, wer einem mißmutigen Herzen Lieder singt.

 

Kommentar: Es wird oft falsch verstanden, dass wenn ein Mensch nicht gut gelaunt ist, dass man versucht, ihn mit Trost oder guten Argumenten zu überzeugen, was dann, wie es in dem Bibelvers geschrieben steht, nicht funktioniert. Oft will ein Mensch, der missmutig ist, für einen Moment alleine / in Ruhe gelassen werden, dass er sich beruhigt. 

 

Die John F. MacArthur Studienbibel auf Seite 886

25,20 Essig auf Natron. Essig auf Lauge zu gießen (z.B. Backpulver), erzeugt eine Reaktion, als würde man Ruhe in Aufwühlung bringen. Der gleiche Effekt entsteht, wenn einem Schwermütigen ohne Mitgefühl fröh-liche Lieder gesungen werden. Vgl. Ps 137,3.4

 

Sprüche 25

25 Wie kühles Wasser für eine dürstende Seele, so ist eine gute Botschaft aus fernem Land.

 

Kommentar: Hat man in den Massenmedien nichts von vernommen, die vergangenen Jahre, dass Leser auch gute Botschaften brauchen. Man hält es für etwas Besonderes oder etwas Starkes, wenn ständig nur negative Nachrichten verbreitet werden. Gute Nachrichten dahingehend sind kaum vorzufinden und wenn, dann sind sie oft gar nicht das, was der Leser wirklich sucht. 

 

Noch einmal das Evangelisations-Video, gemäß der Weisheit aufgeschlüsselt:

Die Weisheit ruft in den Gassen: 

 

Sprueche 1
20Die Weisheit klagt draußen und läßt sich hören auf den Gassen; 21sie ruft in dem Eingang des Tores, vorn unter dem Volk; sie redet ihre Worte in der Stadt: …


22Wie lange wollt ihr Unverständigen unverständig sein und die Spötter Lust zu Spötterei und die Ruchlosen die Lehre hassen?

 

In dem Video haben wir drei Personengruppen von Menschen, die evangelisiert werden:

  • die Spötter, die nie umkehren wollen und uneinsichtig sind, diese antworten in aller Regel auch und in voller Lautstärke und indem, wie sie es eben tun

  • die Unverständigen, die durch die Ermahnung und des Tadels den Spöttern durch die Evangelisation einsichtig und klug werden, die Unverständigen sind ein Teil der Gruppe, die noch nicht von der Lehre der Bibel gehört haben oder es nicht verstanden, wenn sie es hörten, beispielsweise die, welche biblisch-religiöse Zeichen an sich tragen oder um sich herum haben, beispielsweise in der Wohnung

  • und dann haben wir weise Menschen, die umgehend Einsicht annehmen und es verstehen

    Sprüche 21

    11 Wenn man den Spötter bestraft, wird der Unverständige weise, und wenn man den Weisen belehrt, so nimmt er Einsicht an.

    schlachterbibel.de

Der Unverständige und der Weise in dem Video sind zwei von drei Menschen, der Spötter ist die eine Person. Der Spötter antwortet und gemeinhin laut und mit abfälligen Gesten und Bemerkungen, der Unverständige und der Weise sind normalerweise die schweigende Mehrheit, die sich das Gesagte anhört und darüber nachdenkt. 

 

Noch einmal: 

 

Die Weisheit ruft in den Gassen und richtet sich an Menschen

 

Sprüche 1

22Wie lange wollt ihr Unverständigen unverständig sein und die Spötter Lust zu Spötterei und die Ruchlosen die Lehre hassen? 23Kehret euch zu meiner Strafe. Siehe, ich will euch heraussagen meinen Geist und euch meine Worte kundtun.
24Weil ich denn rufe, und ihr weigert euch, ich recke meine Hand aus, und niemand achtet darauf,25und laßt fahren allen meinen Rat und wollt meine Strafe nicht:
26so will ich auch lachen in eurem Unglück und eurer spotten, wenn da kommt, was ihr fürchtet,27wenn über euch kommt wie ein Sturm, was ihr fürchtet, und euer Unglück als ein Wetter, wenn über euch Angst und Not kommt.28Dann werden sie nach mir rufen, aber ich werde nicht antworten; sie werden mich suchen, und nicht finden.29Darum, daß sie haßten die Lehre und wollten des HERRN Furcht nicht haben,30wollten meinen Rat nicht und lästerten alle meine Strafe:31so sollen sie essen von den Früchten ihres Wesens und ihres Rats satt werden.32Was die Unverständigen gelüstet, tötet sie, und der Ruchlosen Glück bringt sie um. 
33Wer aber mir gehorcht, wird sicher bleiben und genug haben und kein Unglück fürchten.

Gott lobt den Menschen, der willentlich ist, umzukehren und der die Wege des Herrn möchte.

Der Herr lobt die, welche nach seinen Wegen wandeln suchen und nach seinen Wegen Ausschau halten. Die, welche danach leben wünschen, was der Herr für den Menschen möchte. Und da ist nur Gutes zu sehen. Es ist also für jeden Menschen einfach, umzukehren, ein neues Leben zu beginnen und neu anzufangen. 

 

Text als Bild

In den Augen des unbelehrbaren Sünders ist alles zu aller Zeit falsch, was Christen tun

Der Sünder kann tun und lassen, was er will und ist anscheindend richtig oder
"sei keiner Rede wert", aber in seinen Augen ist alles, was Christen machen immer irgendwo falsch. Wenn es eine Street Parade gibt, dann sind da keine Einwände, aber wenn Christen predigen, dass es falsch ist, dann wird das als falsch betrachtet und deshalb stimmt das, was Jesus sagt:

 

Matthaeus 11
18Johannes ist gekommen, aß nicht und trank nicht; so sagen sie: Er hat den Teufel. 19Des Menschen Sohn ist gekommen, ißt und trinkt; so sagen sie: Siehe, wie ist der Mensch ein Fresser und ein Weinsäufer, der Zöllner und der Sünder Geselle! Und die Weisheit muß sich rechtfertigen lassen von ihren Kindern.

 

Kommentar: Wir hatten diesen Bibelspruch erörtert, auf der letzten Seite Aktuelles, vom 27. Juli 2020:

 

Sprüche 21

11 Wenn man den Spötter bestraft, wird der Unverständige weise, und wenn man den Weisen belehrt, so nimmt er Einsicht an.

schlachterbibel.de

 

Im letzten Satz sagt Jesus, dass die Weisheit sich von ihren Kindern rechtfertigen lassen muss, was hier geschieht, wenn wir davon sprechen, dass Spötter nicht lernen wollen und sie sich auch nicht belehren lassen wolllen. Somit muss die Weisheit sich durch ihre Kinder rechtfertigen, indem sie lehrt, dass Spötter uneinsichtig sind und es ihnen deswegen an Erkenntnis und Einsicht und Weisheit ermangelt. Somit macht es keinen Sinn, mit Spöttern über dieses und jenes zu reden, denn sie finden stets eine Möglichkeit des Spottes, weil es ihnen nur darum geht. Es geht ihnen demnach nicht um die Wahrheit, sondern sie wollen einfach nur ihrer Boshaftigkeit Nahrung und Recht verschaffen und sich dadurch in ihrem Herzen bestätigt sehen,  so dass sie weiter leben können wie zuvor und sie sich nicht verändern müssen. 

 

 

Text als Bild 

Gott macht keinen Unterschied unter Rassen oder Farben

 

Gott macht im Gericht keinen Unterschied, ob jemand von einer unterschiedlichen Rasse oder von der Farbe ist, denn alle sind Sünder. 

 

Roemer 3
22Ich sage aber von solcher Gerechtigkeit vor Gott, die da kommt durch den Glauben an Jesum Christum zu allen und auf alle, die da glauben. 23Denn es ist hier kein Unterschied: sie sind allzumal Sünder und mangeln des Ruhmes, den sie bei Gott haben sollten, 24und werden ohne Verdienst gerecht aus seiner Gnade durch die Erlösung, so durch Jesum Christum geschehen ist,…

 

 

Video vom 01.11.2019: 

 

Die Aussage ist:

 

Warum haben Menschen Tattoos mit Jesus Kreuz oder anderen biblischen Dingen, wissen aber rein gar nichts von Jesus. 

 

In dem Video wird angekündigt, dass Gott die Nationen richten wird

 

(das Video ist von November 2019)

 

(das Gericht wird angekündigt in Minute 9:20),

 

was heute vorerst CV19 ist, als ein Teil des Gerichts. 

 

Gerichte Gottes gab es schon viele in der Welt die vergangenen Jahre, aber die Welt erkannte es lediglich als ein Teil und als ein Lauf der Welt, der nicht zu "vermeiden wäre", das wäre schon immer so gewesen und müsse deswegen Teil der Geschichte sein und hätte mit Gottes Gerichten nichts zu tun und deshalb gäbe es angeblich auch keine Lösung. 

 

Das Gericht Gottes wird keinesfalls über Menschen kommen, die die Weisheit studieren, weil diese nach Wahrheit und Gerechtigkeit suchen und dürsten und sich selbst auch belehren lassen. 

 

Somit ist es doch so gesehen, ein einfaches, dem Lauf der Welt zu entrinnen und das ist durch die Weisheit möglich, wenn es auch praktisch gesucht wird und versucht wird, anzuwenden. 

 

 

 

 

 

 

 


Sprüche 23

4 Bemühe dich nicht, Reichtum zu erwerben; aus eigener Einsicht laß davon!
5 Kaum hast du dein Auge darauf geworfen, so ist er nicht mehr da, denn sicherlich schafft er sich Flügel wie ein Adler, der zum Himmel fliegt.

 

Kommentar: Davon können viele ein Lied singen. Deshalb sagt Jesus auch: Sammelt euch Schätze im Himmel..... und heißt es dann nicht auch, dass der Herr für die Gläubigen sorgen wird. Er will nicht, dass Menschen sich von ihm abwenden um nach irdischen Schätzen zu suchen, sondern der Herr will, dass der Mensch die Beziehung zu ihm sucht. 

 

Matthäus 6

Schätze auf Erden und im Himmel

→ Lk 12,15-341Tim 6,9-10

19 Ihr sollt euch nicht Schätze sammeln auf Erden, wo die Motten und der Rost sie fressen und wo die Diebe nachgraben und stehlen. 20 Sammelt euch vielmehr Schätze im Himmel, wo weder die Motten noch der Rost sie fressen und wo die Diebe nicht nachgraben und stehlen! 21 Denn wo euer Schatz ist, da wird auch euer Herz sein.
22 Das Auge ist die Leuchte des Leibes. Wenn nun dein Auge lauter ist, so wird dein ganzer Leib licht sein. 23 Wenn aber dein Auge verdorben ist, so wird dein ganzer Leib finster sein. Wenn nun das Licht in dir Finsternis ist, wie groß wird dann die Finsternis sein!
24 Niemand kann zwei Herren dienen, denn entweder wird er den einen hassen und den anderen lieben, oder er wird dem einen anhängen und den anderen verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon![3]

Sprüche 22

28 Verrücke die uralte Grenze nicht, die deine Väter gemacht haben.

Kommentar: Das betrifft Grenzen von Nationen, das betrifft Gesellschaft und Moral, Schule und Erziehung, das betrifft das Banken- und Finanzsystem, das betrifft viele Bereiche der Welt heute, wo man Grenzen aufhebt und überschreitet und dann die Fehler derer macht, die früher dasselbe taten und dadurch wiederholt sich Geschichte, vielleicht in einem anderen Gewand, aber sie wiederholt sich. 

 

Sprüche 22

1 Ein guter Name ist wertvoller als großer Reichtum, und Freundlichkeit[1] ist besser als Silber und Gold.

schlachterbibel.de

 

Kommentar: "Ein guter Name ist wertvoller als Reichtum, sagt die Weisheit" und "Freundlichkeit ist besser als Silber und Gold." Das ist viel wert, darüber nachzudenken und es zu praktizieren. Es kann jeden Tag vielfach geübt werden in Rücksichtnahme im Straßenverkehr und durch "Vergebung / Verzeihen im Straßenverkehr, wenn ein anderer Fehler macht", sei es im persönlichen Umgang auf der Arbeit, egal wo kann jeden Tag hinzu gelernt werden. Es wird seine guten Früchte tragen, weil der Mensch versucht es gut oder besser zu machen. Das ist eine ehrenwerte Sache, die jedoch lediglich inwendig gelebt werden kann. Es muss äußerlich nicht gleich überall zu sehen sein, darum geht es auch nicht. Es sind kleine Gesten und kleine Dinge im Alltag. Nicht zur Selbstgerechtigkeit oder als ein Ausgleich des schlechten Gewissen, weil man Sünde hat um sich ein Bonus Konto zu erarbeiten, sondern einfach so im Alltag, weil der Mensch sich dadurch wirklich inwendig auch verändert. Weiterhin: ein guter Name durch Marketing oder durch Werbung allgemein kann das nicht wirklich erreichen, weil vielleicht das Äußere mit dem Inwendigem nicht übereinstimmt. Darin erkennen wir auch menschliche Schwäche, weil jeder da so seine Fragen hat. 

CV 19 Prävention: QR Code zur Registrierung bei Restaurant Besuch

 

Heute sah ich auf auf einem Tisch einer Außengastronomie einen Zettel liegen, auf welchem stand, dass man sich mit einem QR Code per Kamera Scan des Smarthpones registieren lassen solle, vor dem Besuch des Restaurant. Damit im Zweifel nachgehalten werden könne,  wer wann wo und so weiter....

 

Das ist ein Malzeichen des Tieres Alarm wert, somit rufe ich aus:

 

"Malzeichen des Tieres Anbahnungs-

und Gewöhnungs und Brainwash Alarm"