Hebraeer 2
13Und abermals: "Ich will mein Vertrauen auf ihn setzen." und abermals: "Siehe da, ich und die Kinder, welche mir Gott gegeben hat." 14Nachdem nun die Kinder Fleisch und Blut haben, ist er dessen gleichermaßen teilhaftig geworden, auf daß er durch den Tod die Macht nehme dem, der des Todes Gewalt hatte, das ist dem Teufel, 15und erlöste die, so durch Furcht des Todes im ganzen Leben Knechte sein mußten.…


Roemer 6
22Nun ihr aber seid von der Sünde frei und Gottes Knechte geworden, habt ihr eure Frucht, daß ihr heilig werdet, das Ende aber ist das ewige Leben. 23Denn der Tod ist der Sünde Sold; aber die Gabe Gottes ist das ewige Leben in Christo Jesu, unserm HERRN.


Kommentar > Zweckdienlicher oder auch bruechiger Friede, siehe Offenbarung 6,2 sowie in dem Buch Seite 75, in dem PDF ist es die Seite 77 von Benedikt Peters, Geoeffnete Siegel, kostenlos zu laden auf clv.de

Kommentar > in jedem Fall lesen!

Kommentar > Unbedingt anhoeren. 

Download
Der Sinn des Lebens.pdf
Adobe Acrobat Dokument 20.7 KB
Download
Flyer Vom ungerechten Haushalter.pdf
Adobe Acrobat Dokument 21.8 KB

Neueste Informationen sind künftig in Form von Blogartikeln in dieser Rubrik zu finden:

Sobald ein neuer Blogtext erscheint, wird dieser jeweils hier verlinkt. Nachfolgend Teil 2 von heute:


Die Bibel sagt: "Unglaube = Ungläubiger und / oder: Ermahnung: "zertrete die Perlen nicht."

Kommentar: "Das, was hier unterhalb gesagt wird, ist nicht etwas, wo man denken könnte, das sei etwas, was man irgendwo gelesen hätte und das würde eine oder dann keine Bedeutung haben." und im Zweifel könnte man es nutzen, wenn es helfen würde." Denn das genau ist ja, was Religionen gerade eben tun und genau das, was der Herr gerade nicht gesagt hat. 

 

Josua 1:8 / LUT

Und laß dieses Buch des Gesetzes nicht von deinem Munde kommen, sondern betrachte es Tag und Nacht, auf daß du haltest und tust allerdinge nach dem, was darin geschrieben steht. Alsdann wird es dir gelingen in allem, was du tust, und wirst weise handeln können.

wassagtdiebibel.com/bibel/abschnitt/josua-1:8

Text als Bild

Text als Bild / Smartphone-Hintergrund, 

ohne Homepage-Adresse