Gewinner und Verlierer

10 Reasons why GOD HATES SOCCER!

landoverbaptist.net

Fussball bringt niemandem etwas, außer denen, die daran hangen: Tricksen, Tarnen, Täuschen, wie im Krieg. Fussball ist eine Industrie, wer sich ihr anhangt ist ein Sklave dessen. Fussballer beugen sich, knien vor anderen nieder, Fussballer sind Anhänger Babylons, die modernen Gladiatoren in der Arena. Sie verkaufen sich für Geld an Vereine, welche Geld machen wollen. Fussballer sind Teil Babylons. Fussball ist eine teuflische Industrie, wie die Religionen. Wer anhangt, wird die Reiche der Welt bekommen: den Teufel. Nur: wenige sind wirklich glücklich, weil sie in Sünde leben.

Die Industrie wendet sich ab, wenn sie keinen Erfolg mehr bringen, die Gladiatoren. Kurz danach, wenn die Gladiatoren verloren haben, wenden sich auch Partner und Fans ab. Weil weder die Fans noch Partner das wollen, so werden sie es noch einmal versuchen, bis es halt nicht mehr weiter geht > dadurch werden die Fans, Partner und die Gladiatoren zu Sklaven dieser Industrie/Religionen. 

 

Babylon

I don't wanna talk
About things we've gone through
Though it's hurting me
Now it's history
I've played all my cards
And that's what you've done too
Nothing more to say
No more ace to play
The winner takes it all
The loser's standing small
Beside the victory
That's her destiny

Ich will nicht reden

Über Dinge, die wir durchgemacht haben

Obwohl es mir weh tut Jetzt ist es Geschichte

Ich habe alle meine Karten gespielt

Und das hast du auch getan

Nichts mehr zu sagen

Kein Ass mehr zu spielen

Der Gewinner bekommt alles

Der Verlierer steht klein

Neben dem Sieg

Das ist ihr Schicksal

Kommentar: "Eva, die Sündige". Abgefallen von Gott. Glaubt, sie sei Gott.

Ich höre immer wieder in der Werbung: Raja und der Drache. Hier einmal die Wahrheit über das, uber Fantasy, Raja und der Drache.

Das Evangelium ist bereits Global!

"Bleibt doch nur zu hoffen,

dass die Menschen in Migration

schließlich dann doch zu Jesus

finden". Afrika beispielsweise ist 

viel stärker evangelisiert, als Europa. 

In Afrika ist der Name Jesus überall bekannt.

Wenn in Europa Jesus überwiegend abgelehnt wird, 

dann ist es dem Wohlstand geschuldet. 

Wenn aber Afrika, überwiegend arm, 

obwohl doch reich an Schätzen und Vorkommen, 

Jesus ablehnt, dann ist es ein echtes Problem. 

Mit der Migration aus Afrika rechnete ich eigentlich

damit, dass Afrika - die Europäer evangelisieren würde. 

Hatten wir nicht gerade das Thema Laodizäa, 

die reichen Europäer, die Evangelisation

mehr brauchen denn je.  

In Afrika hat man Komplexe gegenüber 

Europa, weil Europa Afrika diktiert und ausbeutet, 

obwohl doch Afrika viel reicher ist wie Europa, 

weil sie so leichter Zugang zum Glauben haben.

Lass euch doch übervorteilen, schreibt die Bibel

das soll jetzt keine sich selbst erfüllende Prophezeiung werden,

da muss man aufpassen, aber wenn es geschieht, ist Jesus EUER SCHUTZ. 

EUER WALL, EURE RETTUNG, EURE BURG UND FESTUNG

EUER LÖWE, der alle bösen Tiere abwehrt, 

dass sie sich fürchten und von dem Bösen lassen,

sie die Psalmen.. 

Ausgebeutete und gebeutelte Menschen 

finden viel leichter zum Glauben, 

siehe die Bergpredigt.

Man kann mir vieles vorwerfen, 

aber nicht, dass ich den Reichtum der Welt

gesucht hätte, noch, dass ich reich wäre, materiell.

Aber, Jesus hat mich geistlich reich gemacht. 

Ich bin Europäer, aber irdisch nicht reich.

Ich habe das Meiste, was andere haben, nicht. 

Ich habe nicht einmal ein Auto. 

Ich habe praktisch nichts, wenn man es so sieht.

Und ich bin Europäer, 

von dem die Welt behauptet,

dass die Europäer reich seien.

 

Die Worte Jesu an Laodizea I Offenbarung 3:14-22 I E9

04.06.2021

Dauer:00:52:06

Hinweis: mit wertvollen Hintergrundinformationen zu dem Ort Laodizäa, wodurch die Wortwahl des Herrn so begründet ist  -wie er zu ihnen spricht. 

 

Kommentar: Ich verstehe nicht, wie Reichtum der Gemeinde in Laodizäa zukam, wenn es nicht von Gott gesegnet sein würde. Ohne Gott kann ein Christ nichts tun, siehe Johannes 15. Es muss von daher so gewesen sein, dass man dort in Laodizäa selbst dann reich wurde, wenn man kaum etwas tun würde, weil die Region und die Zeit so war, dass alle irgendwie reich wurden, nur weil sie dort lebten. 

 

Laodizäa, bibelkommentare.de

 

Rückschau, verschiedene Themen: 

  • Geld und Geldsystem
  • Religion oder Evangelium
  • WIr sind unnütze Knechte Gottes
  • Diktaturen durch Corona
  • Corona hat die reichsten Reichen noch reicher gemacht
  • Die Fälschung der 10 Gebote
  • Das Gesetz im Herzen des Menschen
  • Geld und die 10 Gebote und die Nächstenliebe
  • Auferstehung von den Toten
  • Gott ist ein Gott der Lebenden

www.zeugnis-fuer-jesus.de/aktuelles-ab-26-september