Nachfolgend das Greuelbild in Köln gegenüber einer Christuskirche

wie unten auf der Seite bereits angesprochen, reiche ich nach, worüber wir gesprochen hatten. Die drei Geister auf dem Bild sind Dämonen. Sie sitzen um die Erde, in der Mitte ist eine Erdkugel / Globus. 

 

Das Greuelbild ist vom Erbauer sicher anders gedacht worden, ich weiß es nicht, in jedem Fall ist es ein Götzenbild. 

 

Die Erdkugel in der Mitte ist überdacht und von einem kleinen, tiefen Zaun umgeben. Durch Kamera wird davor "gewarnt", sich daran zu schaffen zu machen. Gemäß dem Alten Testment, wenn wir danach leben würden, so müsste dieses Götzenbild abgerissen werden. 

 

Heute aber bezeichnet man solche Götzenbilder als "Kulturgut" und wer solches verwüsten würde, würde besraft. Da es nun so ist, muss die Gesellschaft die Folgen dessen selbst tragen. 

 

Ich kletterte über den Zaun und klebte eine Karte auf die Wand vor der Weltkugel, darauf hatte ich Tage zuvor das erste Gebot geschrieben und wusste aber nicht, dass es dafür vorgesehen sein könnte. 

 

2.Mose 20
2Ich bin der HERR, dein Gott, der ich dich aus Ägyptenland, aus dem Diensthause, geführt habe. 3Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.

 

Man könnte noch das zweite Gebot aufführen: Du sollst dir kein Bildnis machen. 

 

4Du sollst dir kein Bildnis noch irgend ein Gleichnis machen, weder des, das oben im Himmel, noch des, das unten auf Erden, oder des, das im Wasser unter der Erde ist.…

 

 

 

Kommentar zu dem Bild: Rechts und links von der Erdkugel in der Mitte sitzen dämonische Geister, hinter dem Globus ist ein weiterer Dämon. 

 

Symbolik: Ich erinnere mich an die Bibelstelle in der Offenbarung, die drei unreinen Geister, die zu den Königen der Welt ausgehen, was ja später geschehen wird, wenn wir als Gemeinde aber lange entrückt sein werden:

 

Offenbarung 16
12Und der sechste Engel goß aus seine Schale auf den großen Wasserstrom Euphrat; und das Wasser vertrocknete, auf daß bereitet würde der Weg den Königen vom Aufgang der Sonne. 13Und ich sah aus dem Munde des Drachen und aus dem Munde des Tiers und aus dem Munde des falschen Propheten drei unreine Geister gehen, gleich den Fröschen; 14denn es sind Geister der Teufel, die tun Zeichen und gehen aus zu den Königen auf dem ganzen Kreis der Welt, sie zu versammeln in den Streit auf jenen Tag Gottes, des Allmächtigen.…

 

Noch einmal Symbolik verstehen lernen. Außerhalb der Erde ist die Welt der Teufel  und der Dämonen, die die Menschen geistlich beeinflussen. Das geschieht durch Beeinflussung der Gedanken des Menschen, durch den Fürst der Lüfte, welcher über die Radiowellen wirkt etc. (Satelliten-Antennen: Satan) und durch die Luft selbst, was ja natürlich auch ein Hinweis sein kann für die falsche Annahme, dass die CV19 Sache eine weltweite Pandemie sein solle, was Biblisch nicht nachvollziehbar ist, wie ich es bereits früher beschrieb. 

 

Seuchen sind in der Bibel lediglich "hier und da" angekündigt in Matthäus 24,7, und durch das fahle Pferd trifft das auf einen Teil der Menschheit zu, aber nicht zu einem vierten Teil sondern als Teil des Vierten Teils in Offenbarung 6,8, wie die Menschen starben. 

 

Noch einmal Symbolik: Vor die Erdkugel habe ich also das erste Gebot geklebt, geschrieben auf einer Karte, verklebt mit Pflastern: mit Wundpflastern. 

 

Die Menschheit hat also die Wahl, das Evangelium anzunehmen, umzukehren, sich umzudrehen, abzuwenden von den Götzen und der Anbetung von Teufeln und Dämonen und Götzenbildern, oder aber weiter zu machen wie bisher und dann später verloren zu gehen. 

 

Gott wird jedoch nicht zulassen, dass alle verloren gehen können, deshalb schickt er in der Offenbarungszeit Bibelplagen, damit Meschen umkehren. 

 

Wer sich also umdreht, abwendet von den Götzen, sich dem Evangelium zuwendet, der wird das ihm jetzt unbekannte Licht der Welt finden und sehen und erkennen können, Jesus Christus. 

 

Dieses Bild hier von der Kirche gegenüber dem oben Beschriebenen; "wenn der Mensch umkehrt", sich umdrehte. 

 

Johannes 1
11Er kam in sein Eigentum; und die Seinen nahmen ihn nicht auf. 12Wie viele ihn aber aufnahmen, denen gab er Macht, Kinder Gottes zu werden, die an seinen Namen glauben; 13welche nicht von dem Geblüt noch von dem Willen des Fleisches noch von dem Willen eines Mannes, sondern von Gott geboren sind.

 

International Monetary Fund

The Great Reset

Kommentar: 

Ein globaler Reset wird mit Trump nicht möglich sein, weil er kein Globalist ist und auch nicht deren Agenda folgt. Deshalb werden sie, die Globalisten, wenn er im Amt bleibt, unter allen Umständen versuchen, ihn loszuwerden. Es ist dann davon auszugehen, dass es Verschwörungen geben wird, es ist davon auszugehen, dass Menschen gegeneinander aufgewiegelt und ausgespielt werden. Gottlose Menschen werden ihre Gottlosikgkeit benutzen, andere in Unglück zu stürzen. 

 

Von dem Great Reset habe ich in der Frage und Antwort Stunde von Amir gehört, (Video Link siehe nachfolgend), es ist aber auch lange bekannt, dass ein solcher Plan exisitert, früher war es eine Verschwörungstheorie, nach und nach ging man immer mehr an die Öffentlichkeit mit solchen Plänen, die Pläne werden aber ja sowieso an das Tageslicht kommen, weil die Menschen ihre Gedanken dahingehend nicht zurück halten können.

Freitag, 14.08.2020 - 12:58 Uhr – Kommentar

The Great Reset: Was plant die Welt-Elite?

godmode-trader.de

Eine Prophetische Perspektive zu Donald Trump, seiner möglichen zweiten Amtszeit und die daheraus resultierende, weitere Spaltung und Unruhen in den USA und in der Welt

+ der Biblische Umgang mit Prophetie innerhalb der Gemeinde

Jeremiah Johnson, The Watchmanˋs Corner. 

 

Inhalt: Trump als moderner Kyrus. In dem Video, ich habe es erst teils gesehen, wie auch die Konferenz unten, in dem Video Vortrag wird gesagt, dass Trump ein moderner Kyrus ist. Kyrus kannte Gott nicht, war aber von ihm erwählt worden. In dem Vortrag wird gesagt, dass Gott den Trump angekündigt hat durch Christen. 

 

UNBEDINGT ANSCHAUEN 

 

In dem Video wird weiter gesagt, dass es sich Monate hinziehen kann, 

bis Trump durch den Supreme Court erneut zum

Präsidenten ausgerufen wird. Das wird ein Chaos in 

America und "national und civil Unrest" 

nach sich ziehen. 

 

 

In den Kommentaren wird gesagt, dass der Sieg von Donald Trump von Gott an den seidenen Faden gehängt wurde, damit dieser, wenn er die Wahl gewonnen hat, sich nicht selbst erhebt sondern Gott preist, dass er durch den Herrn allein Präsident bleiben würde und es nicht seine eigene Kraft und Stärke war. 

 

Um die Minute 29:50 wird besprochen, warum eine Prophezeiung, die nicht eintrifft, den Christen nicht gleich zum falschen Propheten macht:

 

1. Korinther 14,29: Propheten aber lasst zwei oder drei reden und die anderen lasst es prüfen. (Luther Bibel 2017, La Buona Novella)

 

Kommentar von mir, wenn ich das gerade lese: Prophetie soll stets geprüft werden durch andere Christen. Ich gehe mit der Prophetie konform, insofern es dabei nicht um Trump allein geht (als so betrachtet persönlicher Retter und Messias für einen Christen) oder darum, dass der Prophetische Christ nur seine eigene Meinung verkünden will, sondern, wenn es darum geht, dass eine zweite Amtszeit Donald Trumps Biblisch absolut nachvollziehbar ist,
weil ja gerade jetzt in dieser Zeit, die Boshaftigkeit der Gegenparteien aufgedeckt wird und der Herr lässt keine solche Arbeit unvollendet. Deshalb glaube ich als solches, dass Trump eine zweite Amtszeit bekommt. Ich glaube deshalb daran, weil es Biblisch logisch ist und weil es so vernünftig und stichhaltig prophezeiht wird. Ich beurteile es kritisch, wenn jemand nur seine Meinung verkünden will und unbedingt recht haben möchte, dann sage ich, dass es die falsche Art und Weise und keine Prophetie ist, an sich aber die Prophezeiung doch richtig sein kann, was dann aber eher für einen Zufallstreffer spreochen würden, die Chance liegt ja sowieso wenigstens bei 50 Prozent. 

 

Deshalb sollte prophetische Gabe nicht einfach so für persönliche Zwecke benutzt werden, um seinem Ego und seiner Eitelkeit und Stolz zu dienen, das wäre ein falscher Umgang mit einer Gabe, die von Gott geschenkt wurde. 

 

Hinweis: Warum ist es so interessant, diese Zeiten zu beobachten: Jeder Christ kann an Hand dessen Parallelen zu seinem eigenen Glaubensleben ziehen, deshalb finde ich diese gesamte Zeit so spannend: Verführungen, Ermangelung der Offenbarung christlicher Werke, Ablehnung, möglicher Glaubensabfall, Spaltungen, Unsicherheiten, Trübsal, Unglaube im Glauben, mangelnde Erfahrung und Weisheit im Beruf etc...

 

Was macht Gott: Konferenz

Kommentar: eine ganz hervorragende Konferenz, unbedingt ansehen. Es werden verschiedene Themen behandelt, die die ganze Welt betreffen: Orient Religion, Israel, die Kirche (Gemeinde) in Amerika. Außer sehr gutem Wissen liefert die Konferenz Tipps und Hinweise zur erfolgreichen Evangelisation,  Zeugnisse darüber, wie Menschen zum Glauben gefunden haben, prophetische Perspektiven. Die Übersichten der Inhalte wie auf den Bildern angezeigt, können unterhalb des Kanals in PDF Form geladen werden. 

 

Marty Goetz ist ein moderner Psalmist, was uns auf David verweist. 

 

Kommentar: "Ungewöhnlich, das zu lesen. Es ist aber auch eine Folge der 68er Revolution. Hinzu kommt, dass die CDU dergestalt nach links gerückt wurde, dass sie alle anderen Parteien links überrollte und so mussten die linken Parteien noch weiter nach links ausholen, um echt links zu sein. Dass viele Menschen, vor allem auch aus Ländern in andere Länder kommend, eine doch national-konservative Politik im neuen Heimatland befürworten und viele neuere Tendenzen von links kommend ablehnen, wird dabei ignoriert: Jeder könne sein Geschlecht irgendwie selbst auch wählen, also Gender und dergleichen. So verhält es sich vor allem auch in den USA, was die Presse heute so nicht verstehen will."

 

In den neuen Pässen kann jeder künftig ein Geschlecht "X" angeben:

 

01.11.2020

INTERSEXUALITÄT

Das dritte ist ein offenes Geschlecht

FAZ.NET

 

Auch im Reisepass, der anders als der Personalausweis eine Angabe über das Geschlecht enthält, kann vom 1. November an statt „F“ und „M“ auch ein „X“ eingetragen werden. 

 

Mit größerer Zurückhaltung reagiert das Bundesinnenministerium, das für das Personenstandsrecht zuständig ist. „Die Neuregelung erschafft keine neue Geschlechtskategorie“, sagte ein Sprecher. Sie soll lediglich den Druck von den Eltern nehmen, sich vorschnell auf ein Geschlecht festzulegen und geschlechtsangleichende medizinische Operationen an ihrem Kind vornehmen zu lassen. 

Video Link: NWO und das Geldsystem

Kommentar: Hervorragender Überblick und Zusammenfassung über die Entwicklung der Geheimbünde, die die Welt regieren suchen und über die Erfindung, Entwicklung und Kontrolle des weltweiten Geldsystems durch private Geld "verleiher". 

Die EU wird nicht überleben


 

Lothar Gassmann zitiert in dem Vortrag aus Jesaja 24. 

Jesaja 24

Das Gericht über das Land Israel und die Könige der Erde

24
1 Siehe, der Herr wird das Land entvölkern[1] und verwüsten, er wird sein Angesicht entstellen[2] und seine Bewohner zerstreuen. 2 Dann wird der Priester sein wie das Volk, der Herr wie sein Knecht, die Frau wie ihre Magd, der Verkäufer wie der Käufer, der Verleiher wie der, der borgt, der Gläubiger wie der Schuldner. 3 Das Land wird gänzlich entvölkert und ausgeplündert werden; ja, der Herr hat dieses Wort gesprochen!
4 Es trauert und welkt das Land[3]; der Erdkreis verschmachtet und verwelkt; es verschmachten die Hohen des Volkes im Land. 5 Denn das Land liegt entweiht unter ihren Bewohnern; denn sie haben die Gesetze übertreten, die Satzungen abgeändert, den ewigen Bund gebrochen! 6 Darum hat der Fluch das Land verzehrt, und die darin wohnen, müssen es büßen; darum sind die Bewohner des Landes von der Glut verzehrt, und nur wenige Menschen sind übriggeblieben.
7 Der Most trauert, der Weinstock verschmachtet; es seufzen alle, die sich von Herzen gefreut hatten. 8 Der Jubel der Paukenschläger ist vorbei; das Geschrei der Frohlockenden ist verstummt, und die Freude des Lautenspiels hat ein Ende. 9 Man singt nicht mehr beim Weintrinken; wer noch Rauschtrank zu sich nimmt, dem schmeckt es bitter.
10 Die verödete Stadt[4] ist zerstört; jedes Haus ist verschlossen, so daß niemand hineinkommt. 11 Man klagt um den Wein auf den Gassen; alle Freude ist untergegangen, alle Wonne des Landes dahin. 12 Nur Verwüstung bleibt in der Stadt zurück, und das Tor wurde in Trümmer geschlagen. 13 Ja, so wird es geschehen im Land und unter den Leuten, wie wenn man Oliven abklopft, oder wie bei der Nachlese, wenn die Weinernte zu Ende ist.

 

 

Kommentar: Sind die Siegel bereits geöffnet in Offenbarung 6? Es ist möglich und Schlussfolgerung: Das weiße Pferd aus Offenbarung 6,2 (der mit der Krone - Corona) führt durch falsche Lehre bzw. Kontrollwahn (siehe wie unten bereits besprochen) wohl erst einmal dazu, dass die Nationen sich selbst zerstören, wie sie es gerade tun, anschließend ist dann das weitere Unheil durch die drei anderen Pferde aus
Offenbarung 6 möglich. 

 

Mehr dazu in dem Buch Geöffnete Siegel von Benedikt Peters, ab Seite 72 in dem Buch, im PDF ist es die Seite 73. Es kann kostenlos auf clv.de geladen werden. 

 

 

 


Haben Sie whatsapp?

 

Kommentar: "Kontrollgeist."

 

Ein lesenswerter Artikel + Biden ist noch nicht neu gewähler US Präsident.

 

Kommentar: Ein Artikel, der es in sich hat. Wir sprachen von dem Kontrollgeist unten und in dem Artikel ist Manipulationsgeist von Demokraten gut aufgeführt. In den Posaunen der Massenmedien ist Biden ja schon längst Präsident geworden, obwohl er ja erst noch durch die Wahlmänner gewählt werden muss. 

 

Konflikt um KlimapolitikBolsonaro droht Biden
ntv.de

 

Kommentar: In dem Artikel ist laut diesem Massenmedium Biden längst Präsident, was ja nicht wahr ist. 

 

Zitat:

Gratulationen gibt es bislang nicht, dafür greift Brasiliens Präsident Bolsonaro den gewählten US-Präsidenten Biden an. 

 

Es geht hierbei nicht um "wer ist noch Präsident, oder wer wird Präsident", sondern wir erkennen, wie Massenmedien in dem Artikel die Wahrheit verdrehen, denn Biden ist noch kein Präsident: 

 

Electoral College, wikipedia

Das Electoral College ist in den Vereinigten Staaten das Organ, das alle vier Jahre den Präsidenten und den Vizepräsidenten wählt. Das Electoral College besteht aus 538 Wahlleuten, die im Rahmen der Präsidentschaftswahlen von den 50 Bundesstaaten sowie dem Bundesdistrikt entsandt werden.

 

 

Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten, wikipedia

Die Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten bestimmt, wer für eine vierjährige Amtszeit als Präsident der Vereinigten Staaten und wer als Vizepräsident der Vereinigten Staaten dient. Sie ist eine indirekte Wahl; bei der Präsidentschaftswahl wird ein Wahlkollegium (Electoral College) bestimmt, das später Präsident und Vizepräsident wählt. Die Kandidaten sind vorher durch parteiinterne Vorwahlen festgelegt worden.

 

Wahlkollegium: Das Gremium, das den US-Präsidenten wählt
dw.com

 

Dieser Artikel erklärt es richtig.

 

Zitate: 

Es ist nur schwer zu verstehen und trotzdem eines der wichtigsten Elemente des US-amerikanischen Wahlsystems: das Wahlkollegium oder Electoral College. Denn dieses Gremium wählt letztlich den US-Präsidenten.

 

"Wenn man in der US-Präsidentschaftswahl seine Stimme abgibt, wählt man eigentlich eine Kandidatenliste der Wahlleute", sagt Ken Kollman, Professor für Politikwissenschaft an der Universität Michigan und Direktor des dortigen Zentrums für Politische Studien (CPS). "Wenn man also die Republikanische oder Demokratische Partei wählt, stimmt man für eine Liste von entweder republikanischen oder demokratischen Wahlleuten." Diese wiederum wählen später den US-Präsidenten.

 

Am Montag nach dem zweiten Mittwoch im Dezember geben die Wahlleute in ihren Bundesstaaten ihre Stimme ab. In diesem Jahr ist das der 14. Dezember. Die Stimmen werden dann an den Kongress geschickt. Beide Kammern treffen sich in der ersten Januarwoche zu einer gemeinsamen Sitzung, um die Stimmen auszuzählen. Der amtierende Vizepräsident liest - in seiner Rolle als Senatspräsident - den Namen des Gewinners vor. Dies übernimmt am 6. Januar Mike Pence.

 

In der "Zeit" ist dieser Vorgang zum Beispiel falsch dargestellt: 

 

So wird der US-Präsident gewählt

zeit.de

Wer hat die US-Wahl gewonnen?

Vier Tage nach der US-Wahl steht ein Sieger fest: Der Demokrat Joe Biden hat die Wahl gewonnen. Durch einen Sieg im Bundesstaat Pennsylvania übersprang er die entscheidende Marke von 270 Wahlleuten.

Das ist natürlich eine Verkürzung des Wahlprozesses und eine falsch-Darstellung.

 

Sollte man also schließlich feststellen, dass Demokraten oder wer auch immer, im großen Stil Wahlbetrug begangen haben, so könnten Wahlmänner (unabhängig von Neuwahlen o.ä.) sich schließlich auch für Trump entscheiden, weil sie sich dann gegen Manipulation und Betrug entscheiden würden und für eine faire Demokratie, da Trumps Anhänger ja offensichtlich keine Fälschungen versucht haben. Das bedeutet, dass die Wahlen noch lange nicht entschieden sind, denn die Richtigkeit der Wahlen hat Trump ja auch gerichtlich angefochten und hier und da mag es teils Neuauszählungen oder auch Neuwahlen geben. Unabhängig davon: Für Wahlmänner wird es dann später auch zu einer Gewissensfrage. 

 

In Deutschland wird bei einer Bundestagswahl auch der Bundeskanzler nicht direkt durch den Wähler, sondern indirekt gewählt, was viele nicht wissen. 

 

Bundeskanzler, wikipedia

Der Bundeskanzler wird auf Vorschlag des Bundespräsidenten vom Bundestag gewählt. Der Bundeskanzler schlägt dem Bundespräsidenten die Bundesminister vor; ohne diesen Vorschlag kann der Bundespräsident niemanden zum Bundesminister ernennen. Ohne Mitwirkung des Bundespräsidenten ernennt der Bundeskanzler einen der Bundesminister zum verfassungsmäßigen Stellvertreter, welcher auch als Vizekanzler bezeichnet wird, wobei diese Bezeichnung offiziell nicht existent ist.

 

 

zur Information:

DER GEIST DER ISEBEL

worldwidewings.de

 

Kommentar: Es ist bedeutsam zu wissen, dass es einen solchen Kontrollgeist gibt, bei Frauen, wie bei Männern. Dieser falsche Geist versucht in aller Regel hauptsächlich Gemeinden durcheinander zu bringen. Wenn es einen solchen Geist gibt, der sich in Gemeinden einschleicht, dann können wir ja auch logisch schlussfolgern, dass es solche Kontrollgeister über Menschen gibt, die unbekehrt sind. 

 

Ein Beispiel: Als ich auf der Suche nach der Wahrheit war, da las ich "spirituelle Bücher". Diese Bücher sind so angelegt, dass behauptet wird, es seien Schriften, die angeblich beispielsweise von Erzengeln den Autoren eingegeben worden sind. 

Es sind aber Bücher, die von Teufeln und Dämonen kommen, die sich als Engel des Lichts kleiden. Hier finden Sie Artikel zu den Gefahren der "Lichtarbeit": 

 

www.achtung-lichtarbeit.de

 

2.Korinther 11
13Denn solche falsche Apostel und trügliche Arbeiter verstellen sich zu Christi Aposteln. 14Und das ist auch kein Wunder; denn er selbst, der Satan, verstellt sich zum Engel des Lichtes. 15Darum ist es auch nicht ein Großes, wenn sich seine Diener verstellen als Prediger der Gerechtigkeit; welcher Ende sein wird nach ihren Werken.

 

In den Büchern "der Lichtarbeit" behaupteten die angeblichen Engel, welche ja Dämonen sind oder gefallene Engel, die dem Teufel angehören, diese behaupteten, es gäbe "Engel für alles". Damit meinten diese, es gäbe "Engel" als Hilfen für die Hausarbeiten und für jedwede Aktivität, die der Mensch so im Alltag ausführt und deshalb können wird daher auch plausibel schlussfolgern, dass Menschen unter dem Einfluss von Teufeln und Dämonen stehen, ohne es zu wissen, weil diese immer versuchen, Menschen zu verführen. 

 

Diese falschen Engel müssen sich nicht einmal als böse Geister ausgeben, aber sie sind böse. Sie fügen den Menschen, die mit ihnen arbeiten auch Schmerzen zu. Von daher auch ein Beweis, dass der Teufel und die Dämonen den Menschen hassen und ihnen versuchen Schmerzen zu zu fügen. 

 

Es ist auch ein Hinweis darauf, dass die Bibel die Warhheit offenbart, dass es die Hölle gibt und dass falsche Engel, nämlich die des Teufels die Menschen von Jesus Christus fern halten wünschen und diese mit allen Versuchungen, die es so gibt, verführen und das beginnt mit geistigen Einflüssen, die der Mensch nicht wahr nimmt. 

 

Nicht ohne Grund steht geschrieben: "Prüft die Geister": 

 

1.Johannes 4
1Ihr Lieben, glaubet nicht einem jeglichen Geist, sondern prüfet die Geister, ob sie von Gott sind; denn es sind viel falsche Propheten ausgegangen in die Welt. 2Daran sollt ihr den Geist Gottes erkennen: ein jeglicher Geist, der da bekennt, daß Jesus Christus ist in das Fleisch gekommen, der ist von Gott;…

 

Vor einer Kirche in Köln, da sah ich kürlich am Abend ein "Kunstwerk", so nennt man diese Götzenbilder heute, ich sah folgendes: In der Mitte ist ein kleiner Globus aufgehängt. Rechts und links davon ist ein riesiger, dämonischer Geist als Kunstwerk aufgebaut. Ebenso unten, "im Süden des "Kunstwerks", also des Götzenbildes. Nach "Norden", hin zu der Kirche ist dieses "Kunstwerk" offen. In der Richtung, nach Norden, wo es offen ist, also wo kein falscher Geist "sitzt", da ist gegenüber eine Christuskirche. Diese drei bösen Geister sind so angeordnet, dass sie ringsum den Globus sitzen und gegenüber der Kirche. Diese ist eine Christuskirche in der Innenstadt. Ich habe gescheut, davon einmal ein Bild zu machen, aber ich werde es zu gegebener Zeit nachreichen. Wir müssen auch vergegenwärtigen, dass solches Götzenbild auch anzeigt, dass die Welt, der Globus von bösen und unsichtaren Geistern beeinflusst wird.