Weiter geht es in Aktuelles, ab 22. Juni 2020 

"Was ist bloß diese Schriftrolle, was könnte da gescchrieben stehen.

22. Juni 2020 pm 

Thema: Politische Bildung, Meinungsbildung

Ganz fantastischer Diskurs in der Öffentlichkeit über die momentane Situation

Kommentar: Das ist mit einer der lichtvollen Momente, des Journalismus, der Regierung und in dem Kontext zu dem, als eine mögliche Auswirkung, was die Tage über in Stuttgart geschah. Zu Stuttgart ist zu sagen, dass da ein paar Jugendliche waren, die hatten ein paar Drinks zu viel und sind in ihrem Übermut ausgerastet und am Sonntag dann aber kam das böse Erwachen, weil die meisten wohl gar nicht gewusst haben, was sie da taten. Es ist eine Traurigkeit für die Betroffenen und auch für die, welche daran beteiligt waren.

 

DEUTSCHLANDPOLIZISTEN GESCHMÄHT

Merkel zu „taz“-Affäre mit Seehofer im Gespräch
welt.de

 

Heute bin ich einmal ganz begeistert von dem, wie Journalismus sich wehrt und wie qualitativer Journalismus sich auch durchsetzt. 

 

Qualitativer Journalismus ist eine Suche des Menschen nach Gerechtigkeit, wie die Bibel es offenbart. 

 

Von daher ist es auch richtig, sich den Fragen zu stellen, zu diskutieren und nicht alles per se abzulehnen, weil man selbst eine vorgefertigte Meinung hat und sich den neuen Fragen deswegen nicht stellen will. 

 

Das hat nicht mit Chamäleon zu tun, sondern mit der Suche nach Wahrheit und Gerechtigkeit. 

 

Ich dachte die vergangenen Jahre stets, dass Journaille nur Hofberichterstatter der Regierung seien und sie nur das berichten dürften, was ihnen von Seiten der Inhaber der Massenmedien vorgefertigt würde und aber ich erlebe die vergangenen Monate, dass in der Welt zum Beispiel auch wirklich endlich einmal ehrliche Meinungen kund getan werden, wie auch im Focus, wie auch bei N-TV und das ist ganz großartig. 

 

 

Dass das, was sie Taz da veröffentlichte völliger Schwachsinn war und jedweder Vernunft entbehrt, war klar. 

Wer echtes Christ Sein lernen will, der muss immer auch lernen: Urteil und Gnade. So verhält es sich oft bei den Regierenden, die der Herr einsetzt (Römer 13). Er belohnt und bestraft die Völker durch Regierende. Wenden sich aber zu viele innerhalb von Regierung und aus der Bevölkerung von Gott ab, bestraft er diese und entzieht ihnen die Weisheit und dann werden Staaten zu "Failes States."

Daniel 2
20Darüber lobte Daniel den Gott des Himmels, fing an und sprach: Gelobt sei der Name Gottes von Ewigkeit zu Ewigkeit! denn sein ist beides, Weisheit und Stärke. 21Er ändert Zeit und Stunde; er setzt Könige ab und setzt Könige ein; er gibt den Weisen ihre Weisheit und den Verständigen ihren Verstand; 22er offenbart, was tief und verborgen ist; er weiß, was in der Finsternis liegt, denn bei ihm ist eitel Licht.…

 

Das ist auch in den Bibel Sprüchen durch die Weisheit zu finden. 


22. Juni 2020 pm 

Thema: Drogenhandel als Ausrede, die Familie ernähren zu können und dadurch zerrüttete Beziehung Vater zum Sohn

 

Kommentar: Wir wollen ja nicht nur das Falsche aufzeigen und "Anklagen", sondern dem Sohn eine gute Antwort geben, auf die er sich verlassen kann, damit er frei werden kann von 

 

1. Dem Einfluss des Umfelds, was ihn dazu führte dass er tat, was er tat. 

2. Dem Sohn Verständnis geben, was das Leben ist und worum es geht. 

3. Dass er umkehrt, ein Kind Gottes wird und dass er seine Familie ernähren kann durch Christus, welcher immer wieder sagt im Neuen Testament: "Ich bin das Brot des Lebens."

4. Und hinzu bekommt der Sohn noch die Weisheit, einfach so geschenkt, an die er sich halten kann und dadurch wird sein Leben gesegnet sein und das seiner Familie und umgekehrt. 

 

Sprueche 23
16und meine Nieren sind froh, wenn deine Lippen reden, was recht ist. 17Dein Herz folge nicht den Sündern, sondern sei täglich in der Furcht des HERRN. 18Denn es wird dir hernach gut sein, und dein Warten wird nicht trügen.…

22. Juni 2020 am

Geld und Währungen

Hierbei geht es jetzt nicht primär um die Frage der Tempelsteuer und ob Jesus es nötig gehabt hätte, diese zu entrichten, sondern es geht gerade darum, in bezug auf die Moderne, was Biblisch eine Währung war, gemäß der Geschichte. 

 

Auf einer früheren Seite hatte ich ja bereits über das Thema Währungen und über Silbermünzen gesprochen. 

Matthäus 17

Die Zahlung der Tempelsteuer

24 Als sie aber nach Kapernaum kamen, traten die Einnehmer der Tempelsteuer[3] zu Petrus und sprachen: Zahlt euer Meister nicht auch die zwei Drachmen? 25 Er antwortete: Doch! Und als er ins Haus trat, kam ihm Jesus zuvor und sprach: Was meinst du, Simon, von wem nehmen die Könige der Erde den Zoll oder die Steuer, von ihren Söhnen oder von den Fremden? 26 Petrus sagte zu ihm: Von den Fremden. Da sprach Jesus zu ihm: So sind also die Söhne frei! 27 Damit wir ihnen aber keinen Anstoß geben, geh hin an den See, wirf die Angel aus und nimm den ersten Fisch, den du herausziehst, und wenn du sein Maul öffnest, wirst du einen Stater[4] finden; den nimm und gib ihn für mich und dich!

schlachterbibel.de

Ein Stater ist ein Geldstück der Antike 

wikipedia

 

In bezug auf "Währungen" und was ist Geld: 

 

Heute wäre es dann wohl so: Jemand würde zum Tempel kommen, mit einem "Smartphone" in der Hand und würde vielleicht damit bezahlen wollen. Was würde man denken und ihm sagen? 

 

Man würde wohl sagen "Gehˋ weg Du Sünder mit deiner Betrügerei, reinige Dein Herz und tue Buße, Du mit deiner babylonischen Zauberei."

 

 

22. Juni 2020 am

Aussage: "Gott hat keinen Sohn."

Die Bibel beanwortet die Frage 

 

Hebraeer 1
4und ist so viel besser geworden den die Engel, so viel höher der Name ist, den er von ihnen ererbt hat. 5Denn zu welchem Engel hat er jemals gesagt: "Du bist mein lieber Sohn, heute habe ich dich gezeugt"? und abermals: "Ich werde sein Vater sein, und er wird mein Sohn sein"? 6Und abermals, da er einführt den Erstgeborenen in die Welt, spricht er: "Und es sollen ihn alle Engel Gottes anbeten."…

Lukas 1
31Siehe, du wirst schwanger werden und einen Sohn gebären, des Namen sollst du Jesus heißen. 32Der wird groß sein und ein Sohn des Höchsten genannt werden; und Gott der HERR wird ihm den Stuhl seines Vaters David geben; 33und er wird ein König sein über das Haus Jakob ewiglich, und seines Königreiches wird kein Ende sein.…


 

Außerdem ist es so, dass Menschen, die sich bekehren und so zu gläubigen Christen werden, dass sie Kinder Gottes sind: 

 

Johannes 1
10Es war in der Welt, und die Welt ist durch dasselbe gemacht; und die Welt kannte es nicht. 11Er kam in sein Eigentum; und die Seinen nahmen ihn nicht auf. 12Wie viele ihn aber aufnahmen, denen gab er Macht, Kinder Gottes zu werden, die an seinen Namen glauben; 

13welche nicht von dem Geblüt noch von dem Willen des Fleisches noch von dem Willen eines Mannes, sondern von Gott geboren sind.

 

Ein Kind Gottes zu werden, erfordert und bedingt die geistliche Wiedergeburt. Wer ein Kind Gottes sein möchte, der muss an den Namen Jesus Christus der Bibel glauben. Wer nicht glaubt und ihn nicht aufnimmt, der kann kein Kind Gottes sein und so beweist sich dadurch auch, dass jemand, wenn er behauptet: Gott habe keinen Sohn Jesus Christus, dass er nicht an den Namen Jesus Christus glaubt und deswegen kein Kind Gottes ist. Siehe noch einmal Vers 12: es werden die Kinder Gottes sein, die ihn aufnehmen und die an seinen Namen glauben. 

 

 

 

Weiterhin: 

Aus der Bergpredigt, Matthäus 5

9Selig sind die Friedfertigen; denn sie werden Gottes Kinder heißen.


Text als Jpg

Frage: Warum können wir Gott nicht sehen oder warum zeigt er sich uns nicht.

 

Gott ist in Gestalt von Jesus Christus auf die Erde gekommen, vor etwa 2.000 Jahren. Da Jesus Christus die Wahrheit ist und nicht lügt und nicht lügen kann, weil er die Wahrheit ist, deshalb können wir der Bibel auch Glauben schenken, dass Jesus Christus auf Erden gewesen ist, weil die Bibel es bezeugt. Und wir können auch glauben, dass er einen menschlichen Körper angenommen hat, für eine kurze Zeit. 

 

Philipper 2
5Ein jeglicher sei gesinnt, wie Jesus Christus auch war: 6welcher, ob er wohl in göttlicher Gestalt war, hielt er's nicht für einen Raub, Gott gleich sein,7sondern entäußerte sich selbst und nahm Knechtsgestalt an, ward gleich wie ein andrer Mensch und an Gebärden als ein Mensch erfunden;…

Johannes 4
23Aber es kommt die Zeit und ist schon jetzt, daß die wahrhaftigen Anbeter werden den Vater anbeten im Geist und in der Wahrheit; denn der Vater will haben, die ihn also anbeten. 24Gott ist Geist, und die ihn anbeten, die müssen ihn im Geist und in der Wahrheit anbeten. 25Spricht das Weib zu ihm: Ich weiß, daß der Messias kommt, der da Christus heißt. Wenn derselbe kommen wird, so wird er's uns alles verkündigen.…


Text als Jpg

21. Juni 2020 pm

Kernaussage des Videos ist bis Minute 10:00 

 

 Matthäus 24, der Anfang der Wehen...

  • Wenn das Ende kommt,
    wo wirst Du sein
  • Die Rückkehr Jesu Christi
  • Die Entrückung der Gemeinde
  • Wer dann nicht in Christus ist, kann nicht entrückt werden
  • Wenn die Gemeinde entrückt ist, werden andere, die unbekehrt geblieben sind, allein sein
  • Es geschieht, wenn es nicht erwartet wird, wie ein Dieb in der Nacht: 

1. Thessalonicher 5,1-9

Die Welt versucht alles Mögliche, Frieden zu schaffen, aber sie kann es nicht.

 

Jesus ging aus dem Tempel
(Mattäus 24,1 ff) und sagte der Tempel wird abgebrochen werden.

Es wird einen Moment geben, wo alles an Sicherheit in der Welt in sich zusammenfallen wird. Jeder Stein kann fallen, alle Sicherheit, worauf Menschen vertrauen kann fallen.

Menschen werden eines Tages sehr enttäuscht sein, wenn es geschieht.

Die Jünger fragen ihn, Jesus, wann das geschehen wird. Jesus antwortet, dass viele in seinem Namen kommen werden und viele verführen werden. Es werden in dem Video falsche Prediger aufgezeigt.

Das ist die Zeit, an der wir gemäß der Bibel erkennen können, dass die Zeit der Wehen begonnen hat.

Diese Zeit ist jetzt.

 

Falsche Propheten focussieren / verführen die Menschen hauptsächlich
auf das Ich zu schauen. Überall dort, wo es nur um den Menschen geht und um das Ich / das Selbst, das ist ein falsches Evangelium, weil der Mensch nicht mehr den Herrn als Zentrum hat, sondern sich selbst. So versucht der Teufel sich durch falsche Prediger in die Gemeinde einzuschleichen / Gemeinden zu verführen. 

Es wird eine Zunahme der Ich-Bezogenheit geben, der Mensch schaut nur noch auf sich selbst und rückt sich selbst in den Mittelpunkt des Lebens. 

 

"Es wird also eine Zunahme der selbstfokussierten Theologie geben. Denken Sie daran, als der Teufel selbst nach Eden kam, war genau das sein Evangelium: Du musst nicht in der Nähe dessen leben, was Gott sagt, was das Leben ist, du kannst es selbst tun, du kannst dein eigener Richter darüber sein, was gut und was böse ist, und du wirst so sein wie Gott, du musst nicht seinem Weg folgen, denn du kannst deinen eigenen Weg basteln und du kannst zum Ende immer noch gemäß dieser utopischen Vorstellung zu einer Ewigkeit im Himmel gelangen."

Quote (Minute 09:00 - 10:00) So there will be an increase in self focussed theology; remember when the devil himself came into eden, that is exactly what his gospel was. You donˋt have to live in the narrowness of what God says life is, you can do it yourself, you can be your own judge to whatˋs good and whatˋs evil and you will be like God is, you donˋt have to follow his way you can craft your own way and you can still get to this utopian end of eternity in heaven.

Johannes 12
37Solches redete Jesus und ging weg und verbarg sich vor ihnen. Und ob er wohl solche Zeichen vor ihnen getan hatte, glaubten sie doch nicht an ihn, 38auf daß erfüllet werde der Spruch des Propheten Jesaja, den er sagte: "HERR, wer glaubt unserm Predigen? Und wem ist der Arm des HERRN offenbart?"39Darum konnten sie nicht glauben, denn Jesaja sagte abermals:…

21. Juni 2020

Gedanken des Tages der französisch sprachigen Geschwister

"Was wir eines Tages sein werden ..."

 

Alles ändert sich in unserem Leben, wenn wir wiedergeboren werden. Die Bibel sagt, dass wir "eine neue Kreatur werden; was alt ist, ist verschwunden, siehe, was neu ist, ist schon da."
(2. Korinther 5,17)

 

Unser letztes Schicksal und unsere Natur werden erst klar, wenn wir in seiner Gegenwart sind.

 

Ein Gebet für heute Vater, ich übergebe dir mein Leben. Gestalte mich nach deinem Bild. Leite mein Leben. Ich verkünde, dass Jesus mein Herr ist! Benutze mich für dein Königreich. Im Namen Jesu. Amen.

 

Kommentar: 
"Vergleichen Sie die die Worte der Gebete der Gläubigen in dem Kommentarbereich auf der Seite mit dem, wie es heute ist, wenn wir die Nachrichtenwelt durchstöbern und wie ich heute davon berichtete und wie es den Menschen in Trübsal ergeht, die nichts von der Bibel wissen wollen, sondern durch auch Böses versuchen, Gutes hervor zu bringen, was aber ja nicht möglich ist. 

 

So können Sie erkennen, welch ein Unterschied es ist, eine "geistliche Wiedergeburt" in Christus oder einfach nur ein Kind der Welt zu sein, welches nicht weiß worum es im Leben geht. 

 

 

 Jean-François schreibt / betet / bittet

Was für eine Gnade, mein Gott und Vater ..., dein Kind zu sein ... in dir geschaffen nach deinem Bild und in deiner Gestalt ... gib mir, immer mehr im Gefolge meines Herrn zu sein und Meister: Jesus ...

 

 

fungette betet

 

Übersetzung sinngemäß: 
Herr, ich gebe dir mein Leben. Gestalte mich nach deinem Bild. Regiere mein Leben / Leite mich auf meinem Pfad. Ich verkünde, dass Jesus dein Sohn ist, unser Retter! Benutze mich für dein Königreich. Im Namen deines Sohnes JESUS. Amen.

 

DAN73 schreibt

 

Übersetzung sinngemäß:

Vater, ich übergebe dir mein Leben. Gestalte mich nach deinem Bild. Leite mich auf meinem Pfad / Leite mein Leben / Regiere mein Leben. Ich verkünde, dass Jesus Christus mein Herr ist! Möge dein Wille auf Erden geschehen wie im Himmel im Namen Jesu. Amen.

 

 

"Ce que nous serons un jour..."

lapenseedujour.topchretien.com

 

Citation

Tout change dans notre vie lorsque nous naissons de nouveau. La Bible dit que nous devenons "une nouvelle créature ; ce qui est ancien a disparu, voici : ce qui est nouveau est déjà là." (2 Corinthiens 5.17)

 

Notre destinée et notre nature ultimes n’apparaîtront clairement que lorsque nous serons dans sa présence. 

Une prière pour aujourd’hui

Père, je te remets ma vie. Façonne-moi à ton image. Dirige ma vie. Je proclame que Jésus est mon Seigneur ! Utilise-moi pour ton royaume. Au nom de Jésus. Amen.