weiter geht es in

Aktuelles, ab 23. Mai 2020

Brasilien

Pakistan


Was sind die Zeiten der Heiden?

Sobald Sie Amerikas und Großbritanniens biblische Identität kennen, können Sie die Bedeutung einer der Hauptprophezeiungen Christi verstehen.
dieposaune.de

Was ist das mit dem Herunterfahren der Gesellschaft genau, wenn wir es vor dem geistlichen, biblischen Hintergrund betrachten.

Es sieht so aus, als sei es eine Vorausschau dessen, was letztlich zum Ende der Welt geschehen wird, dass Babylon und seine Zaubereien Gottes Gericht erfahren und darin untergehen. Die Antwort zu einem besseren Verstaendnis dessen, warum das so kommen wird, finden Sie oben in dem Bericht > was sind die Zeiten der Heiden.

Offenbarung 18

Das Gericht über Babylon

21 Und ein starker Engel hob einen Stein auf, wie ein großer Mühlstein, und warf ihn ins Meer und sprach: So wird Babylon, die große Stadt, mit Wucht hingeschleudert und nicht mehr gefunden werden! 22 Und der Klang der Harfenspieler und Sänger und Flötenspieler und Trompeter wird nicht mehr in dir gehört werden, und kein Künstler irgend einer Kunst wird mehr in dir gefunden werden, und der Klang der Mühle soll nicht mehr in dir gehört werden; 23 und das Licht des Leuchters wird nicht mehr in dir scheinen, und die Stimme des Bräutigams und der Braut nicht mehr in dir gehört werden. Denn deine Kaufleute waren die Großen der Erde, denn durch deine Zauberei wurden alle Völker[2] verführt. 

schlachterbibel.de

 

Fuer die Floeten und Trompeten koennen wir heute nehmen > elektronische Musik und Musik im allgmeinen, die Musikfestivals und all diese Toene sind ja nun erst einmal verstummt. Es ist aber lediglich eine Vorausschau auf die Zeit der grossen Depression, der grossen Truebsal. 

 

DER ISLAM IN GESCHICHTE UND PROPHEZEIUNG

01 September 2001William Bowmer

weltvonmorgen.org

BIBEL ODER KORAN: WO IST DIE WAHRHEIT?

01 Juni 2014

weltvonmorgen.org

AMALEK, IRAN UND DIE PROPHEZEIUNGEN

01 November 2014

weltvonmorgen.org

CORONAFOLGEN FÜR DIE WELTWIRTSCHAFTErst Geldmengenflut, dann Inflations-Schock?

23. Mai 2020 am

WIRTSCHAFTJUNG GEGEN ALT

Rentner sind die Gewinner – für den Rest bleibt nur große Ungerechtigkeit

www.welt.de/wirtschaft/article208167231/Belastung-der-Generationen-Corona-Krise-verschaerft-Schieflage.html

 

Kommentar

Solange es keine Hyperinflation gibt.....

 

Matthaeus 6
Niemand kann zwei Herren dienen: entweder er wird den einen hassen und den andern lieben, oder er wird dem einen anhangen und den andern verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.

Bibelvers des Tages

Die Bekehrung

Wer nicht in einer Gemeine aufgewachsen ist und dort lebendiges Zeugnis gegeben hat fuer den Glauben, der stochert im Trueben. Jeder, der sich bekehrt, muss in eine Gemeinde gehen, Zeugnis geben, sonst ist das Zeugnis keines. Jeder geistlich wiedergeborene Christ waechst in einer Gemeinde auf, das ist seine Heimat. Er wird diese niemals vergessen, auch wenn er irgendwann woanders hingeht.

 

Ich sagte auf der Seite immer und stets > Wer sich bekehrt, muss in eine Gemeinde gehen, dort Zeugnis zu geben. Aber nicht in eine Sekte der Zeugen Jehova oder Adventisten, sondern in eine echte Gemeinde > eine Freikirche, die Jesus ganz klar gemaess der Bibel verkuendigt.

 

Warum darf das nicht als etwas Gleichgueltiges verworfen werden  > weil der Christ durch das Zeugnis ewiges Leben empfaengt und deswegen ist die urspruengliche Gemeinde auch immer sein zu Hause, egal, ob er von dort weg gegangen ist.

Die Gemeinde hat dann ihre Aufgabe vielleicht erfuellt und der Glauebige geht vielleicht woanders hin, aber seine Wurzel ist diese Gemeinde. Daran hangen Menschen an.

 

Ich bin hier auf der Seite ein Wegbereiter, aber jeder soll in eine Gemeinde gehen, eine haben. Das, weil die geistliche Wiedergeburt so immens wichtig ist und dass er, der Glaeubige oder die Glauebige dort frei wird und sich aufgehoben empfindet.

 

Ich habe es frueher geschreiben, dass es auch gut ist, einmal einen Tag sich zu nehmen, und wenn es eine Tagesreise sein sollte, diese Tagesreise ein zu planen, wenn keine echte Gemeinde im Ort oder in der Region ist, dort dann aber sich noch einmal vor Christi Zeugen sich zu bekehren und die Gemeinde sollte man dort auch anrufen, dass sie das wissen, dass da jemand kommt, oder mehrere, die sich bekehren wollen. 

 

Siehe das Glaubensbekenntnis auf der Seite, wo ich darauf verwies, aber ich werde stets fuer alle die sich bekehren hier Texte schreiben und fuer jeden immer wieder beten. 

 

 

 


Davon links in dem Video steht geschrieben in der Bibel und dann die Verwandlung rechts. Ich werde es die Tage raussuchen, was der Herr darueber offenbart in der Bibel. 

Zeugnis

Woher kam die miese Nacht, der miese Tag > Ich hielt  mich nicht an Grundsatz 4 der Grundelemente im Glauben. Ich hielt mich nicht an Grundsatz 1 der vier Elemente im Glauben. Ich hielt mich nicht an Grundsatz 3 der vier Elemente im Glauben. Dadurch kam das ueber mich, dass ich in meinem Unglauben eine miese Nacht hatte und einen miesen Tag, obwohl das gar nicht berechtigt war. Denn Jesus hielt seine Hand ueber mich. Was soll ich denn da sagen, dass es mich dahin fuehrte, sollte ich sagen, dass mein irdischer Vater kurzfristig in das Krankenhaus eingewiesen wurde, sollte ich sagen, dass ich darum Sorge hatte, sollte ich sagen, dass es mich betruebt, dass die Evangelisation abgelehnt wird. Gott beantwortete es anders > er erhoerte das Gebet, meinem irdischen Vater geht es gut. Ich kam dorthin, wo ich Zettel verteilte und ich sah nicht, dass auch nur ein Zettel auf dem Boden lag oder zerrissen worden war, von denen, die ich verteilt hatte. Das hat der Herr mir heute gezeigt. Ich bete stets darum, dass die Arbeit nicht vergeblich ist, sondern das die richtigen Menschen oder auch die, die gar nicht nach Gott suchen, es finden oder der Herr sie dorthin fuehrt, dass sie es lesen. Glaube ist, wenn ich es sagen darf, nie vergeblich. Die einen haben das, die anderen haben das. Aber der Herr sieht alles. Die einen tun dies, die anderen Evangelisten tun das, aber der Herr sieht alles. Von daher auch, sollte es unbedingte Erquickung sein fuer jeden da draussen, der auch nur einen Schritt tut, durch den Glauben, damit andere sich daran erfreuen koennen. In den Massenmedien ist immer nur Sorge mit kleinen positiven Aspekten, das spreche ich auch nicht ab, aber wenn ich damals als ein nicht Glaeubiger so eine Schriftrolle in die Hand bekommen haette, einfach an einer Sitzbank, ich waere mit Sicherheit zum Glauben gekommen, weil ich nach Gott duerstete. Da half kein Gold, da half kein Geld, da half keine Beziehung zu anderen Menschen, oder nur notduerftig, da half kein Wohlstand, da wuerde mich die Not auch nicht besser machen, da wuerde ich in der Not auch kein besserer Mensch sein und da erhoert der Herr den Menschen. 

 

Zeugnis

Ich hatte eine miese Nacht und einen miesen Tag. Das ging den ganzen Tag so, obwohl ich fest in Gottes Hand war. Warum kam das so. Ich habe Links eingefuegt hier auf der Seite und hatte keine Freude. Die Sorge um all das in der Welt truebte mich ein. Waehrend ich aber dann wieder Freude gerade entwickelte, dann kam das Gute. Nicht mehr Sorge, sondern tolle Musik, gute Texte, Dankbarkeit. Jesus will, dass wir uns freuen, das ist ein ganz wichtiges Element im Glauben. Es sei noch einmal auf den Text im Blog verwiesen, die vier Grundsaetze im Glauben. 

Noch einmal 5. Mose 28

Ich kann es nur staendig wiederholen, das, was uns 5. Mose 28 offenbart, ist im Grunde wahres Gold. Es ist kein echtes Gold, weil es ja keine physische Sache ist, sondern die Loesung fuer die Probleme des Einzelnen, von Familien, von Wohnorten, von Region, von Land, von Landesebene, von Nationen.

 

Deshalb ist auch nicht wirklich weiter zu suchen dahingehend  > was machen denn die Zentralbanken oder Regierungen, sondern in dem Text ist im Grunde wirklich alles offenbart, was der Mensch wissen sollte und muss.

 

Jesus ist heute nun Gottes Gesetz

 

Die Israeliten konnten das Gesetz nicht einhalten, die Menschen heute koennen es nicht tun. Die Nationen koennen das Gesetz Gottes genau so wenig erfuellen, wie die Israeliten es damals genau so wenig  konnten. Und das ist der Beweis, dass einerseits die Israeliten Jesus brauchen und  dass die Nationen Jesus brauchen und ohne ihn kein Heil und keinen Segen haben und keine Zukunft. 

 

Wie in dem Text unten offenbart > die Posaune und die Kollateralschaeden aus Covid 19, was ja in der Offenbarung ganz klar angekuendigt wird und in Matthaeus 24, diese neuen, negativen Verhaltensweisen im Schlepptau der CV19 Massnahmen, fuehren den Menschen, wenn er zu Hause ist, dazu, dass er noch mehr suendigt und noch mehr suendigt, nicht zum Herrn geht, sondern er entfernt sich durch die Suende noch weiter von Jesus. 

 

Dadurch ist ganz klar die Wahrheit der Bibel bewiesen. 

 

 

Kollateralschaden im Krieg gegen COVID-19

Während ganze Länder stillgelegt sind, entwickeln Millionen Menschen gesundheitsschädliche Angewohnheiten
dieposaune.de

22. Mai 2020 pm

Geldflut bringt Geldentwertung

goldseiten.de

 

Zitat

Die meisten Menschen denken heutzutage, die Inflation werde durch Konsumgüterpreis-Indizes abgebildet: Man spricht von Inflation, wenn die Konsumgüterpreise um mehr als zwei Prozent pro Jahr ansteigen. Das aber ist eine verkürzte, eine irreführende Sichtweise. Schließlich ist ja auch ein Anstieg der Güterpreise mit Raten zwischen null und zwei Prozent Preisinflation, die die Kaufkraft des Geldes herabsetzt.

 

Kommentar

Wie ich ja berichtete, hat das Geld seit ungefaehr dem Jahr 2.000 in etwa 85 Prozent seines Wertes im Vergleich zu Gold verloren. Die Teuerung in allen Lebensbereichen war ueberall festzustellen. Abgedaempft wurde diese Teuerung durch preiswerte Gueter aus Billiglohnlaendern im zuge der Globalisiserung. 

Bibelwissen

Izmir hiess frueher Smyrna, dort befand sich eine der sieben Gemeinden aus der OffenbarungIzmir, wikipedia

 

Ein Gespraech von der Strasse

Gestern sprach ich ueber eine Stunde mit einem Mann, der seit 13 Jahren auf der Strasse lebt. Seine Einnahmen sind das Flaschenpfand und was die Hilfsorganisationen anbieten. Dass solch eine Zeit nicht spurlos an einem Menschen voruebergeht ist klar. Wir unterhielten uns ueber dieses und jenes und er war auch offen, dafuer Gottes Wort zu hoeren und er glaubt an Jesus. Ich empfahl ihm dann, jeden Tag das VaterUnser Gebet zu sprechen, weil der Herr gar nicht anders kann, als dem zu helfen, der ihn jeden Tag anruft. Das ist Gottes Wesen, dass er gar nicht anders kann, den Glauben durch das Gebet zur Gerechtigkeit anzurechnen und so erklaerte ich ihm das auch. 

Wie geht es nun weiter in der Welt

Ich kann nur immer wieder auf 5. Mose 28 verweisen, weil es in Kurzform auch irgendwie die Offenbarung zusammenfasst, man muss das logisch verstehen lernen, hinzu kommt das, was Jesus in Matthaeus 7 offenbart, der kluge Baumeister, der sein Leben auf festen Grund setzt, durch den Glauben an den Herrn Jesus.