Schrecken in den Nationen, Versäumnisse des Lebens, alter Wein, altes Gewand, altes Leben, Rückkehr in die Vergangenheit oder Blick in die Zukunft.

 

Hinweis: "Wenn in dem alten Wirtschaftsleben alles so super war, warum ist es dann kaputt gegangen. Wie konnte es kaputt gehen und warum. Ist ein Wildschwein in das Haus eines Menschen eingedrungen und hat das ganze Haus verwüstet? Was ist los in der Welt?" 

 

Lukas 12

Das Gleichnis vom reichen Narren

13 Es sprach aber einer aus der Volksmenge zu ihm: Meister, sage meinem Bruder, daß er das Erbe mit mir teilen soll! 14 Er aber sprach zu ihm: Mensch, wer hat mich zum Richter oder Erbteiler über euch gesetzt? 15 Er sagte aber zu ihnen: Habt acht und hütet euch vor der Habsucht! Denn niemandes Leben hängt von dem Überfluß ab, den er an Gütern hat.
16 Und er sagte ihnen ein Gleichnis und sprach: Das Feld eines reichen Mannes hatte viel Frucht getragen. 17 Und er überlegte bei sich selbst und sprach: Was soll ich tun, da ich keinen Platz habe, wo ich meine Früchte aufspeichern kann? 18 Und er sprach: Das will ich tun: Ich will meine Scheunen abbrechen und größere bauen und will darin alles, was mir gewachsen ist, und meine Güter aufspeichern 19 und will zu meiner Seele sagen: Seele, du hast einen großen Vorrat auf viele Jahre; habe nun Ruhe, iß, trink und sei guten Mutes! 20 Aber Gott sprach zu ihm: Du Narr! In dieser Nacht wird man deine Seele von dir fordern; und wem wird gehören, was du bereitet hast?
21 So geht es dem, der für sich selbst Schätze sammelt und nicht reich ist für Gott!

schlachterbibel.de/de/bibel/lukas/12/

Schrecken:

"Gott sandte vielleicht lediglich erst einmal einen Schrecken", dass die Nationen ihre Gesellschaften / das Wirtschaftsleben mittlerweile selbst vernichten. Die Ursache dieses Schreckens ist Sünde. 

 

Sünde und das alte Leben

Wer sündigt, lebt in Angst. Man sucht nach einer äußeren Lösung, inwendig will man zurück in das alte Leben, wie man es zuvor lebte. Danach wird in den Nationen getrachtet. Man will  nicht erkennen, dass die Ursache des Schreckens die Sünde ist und deshalb wird ja auch der Schrecken wiederkommen, wenn die Nationen in ihre alten Verhaltensweisen zurückkehren würden. 

 

Schrecken

bibelwissenschaft.de

 

14 Tage allein und Sünde

Es gibt so viele Sünden, dass man sie nicht aufzählen kann. EIn Beispiel: Jemand bleibt 14 Tage zu Hause. Diese 14 Tage nutzt er dazu, hauptsächlich Filme zu schauen, die Lieblingskriminalserie vielleicht, hinzu hört er House Musik oder Pop Musik. Außerdem beschäftigt er sich mit viel Negativem aus der Welt kommend: den Massenmedien und deren Nachrichten, die ja im Grunde beinahe stets nur Negatives zu berichten wissen und wenn es einmal etwas Positives ist, dann ist es oft außerhalb der Reihe, dass es so komisch daher kommt und es eigentlich niemanden wirklich interessiert, außer einigen. 

 

 

 

Der Mensch ist einfach nicht dazu gemacht, ständig so viel Negatives und so viel Zwietracht, Streit und Krisen einfach so zu verarbeiten, ohne dass es Konsequenzen hätte.

 

Hinzu kommt, dass die Serien und die Pop Musik beinahe alle durch Einwirkung vom Teufel entstanden sind und das gilt auch für die House Musik. 

 

Wenn einer ständig solches konsumiert, so gerät er auf Abwege und auf Irrpfade.

Ein Beispiel: Jemand hat Gottes Wort aufgenommen, er hat sich damit beschäftigt, viele Jahre. Er ist bekehrt und geistlich wiedergeboren. Er beginnt nun, obwohl er schon viele Jahre mit Pop Musik aus der Welt nichts zu tun hat und auch nicht mit den Filmen, weil er sie nicht konsumierte, er fängt nun damit an

 

Das Ergebnis ist, dass der Tag sich in jedem Fall verändern wird, zu einem Tag, den der Herr nicht geplant hat. Anstelle, dass der Gläubige Segen hätte durch die Arbeit im Glauben, anstelle, dass der Segen da wäre und ein schöner Tag; gerät der Tag in Schieflage

 

Der Gläubige hat zuerst die Pop Musik konsumiert, später dann schaut er einen Hollywood Film. Der Abend wird beendet hinter dem Bildschirm / TV.

 

Am nächsten Tag bemerkt der Gläubige: "da stimmt etwas nicht. Ich bin auf Abwegen gewesen, der Tag war anders, wie er von Gott geplant war. Wie konnte das passieren." Der Gläubige fühlt sich unwohl, die Seele hat Pein, weil der Gläubige einen Tag verpasst hat, den der Herr für den Gläubigen geplant hatte. 

 

 

So und das müssen sich nun Nicht Gläubige vorstellen, was der Herr eventuell für den einzelnen Menschen geplant hatte in den vergangenen Jahren und der Mensch bekehrte sich nicht. 

 

Die Nationen haben die letzten Jahre viel wichtige Zeit verschenkt. Sie sind unvorbereitet in die nächste Krise gegangen. Heute wird wieder jeden Tag herumgeschustert und man macht sich wieder einmal falsche Schuhe
für die falsche Richtung. 

 

Das alte Gewand, das gerissen ist, da wird ein neuer Flicken drauf gemacht, an dem alten Gewand, da wird nichts verändert, es gibt kein Neues, der alte Wein wird getrunken, anstelle, sich neue Schläuche zu besorgen und den neuen Wein des Glaubens in den neuen Schlauch zu tun, weil der Nicht Gläubige sagt (glaubt): der alte Wein sei besser. 

 

Das ist, wonach die Nationen heute trachten, nach dem alten Leben, nach dem alten Wein. Sie können sich nicht vorstellen, dass Gott lange schon vor der Krise und den anderen Krisen Pläne für den Einzelnen gehabt hätte. Wenn das aber wahr wäre, was die Nationen glauben, dass Gott keine Pläne für den Einzelnen hätte, warum dann schickt Christus die Gläubigen nun seit Jahren raus, die Gesellschaften zu evangelisieren. 

 

Lukas 5
36Und er sagte zu ihnen ein Gleichnis: Niemand flickt einen Lappen von einem neuen Kleid auf ein altes Kleid; sonst zerreißt er das neue, und der Lappen vom neuen reimt sich nicht auf das alte. 37Und niemand faßt Most in alte Schläuche; sonst zerreißt der Most die Schläuche und wird verschüttet, und die Schläuche kommen um.…

 

HInweis: der Herr rechnet solch gesprochene Worte wie in dem Psalm 23
als Glauben und zur Gerechtigkeit an. 

Evangelium oder Religion

Matthaeus 7
13Gehet ein durch die enge Pforte. Denn die Pforte ist weit, und der Weg ist breit, der zur Verdammnis abführt; und ihrer sind viele, die darauf wandeln. 14Und die Pforte ist eng, und der Weg ist schmal, der zum Leben führt; und wenige sind ihrer, die ihn finden.

 

Seite 1.317, John Mac Arthur Studienbibel:

7,13.14 Sowohl die enge als auch die weite Pforte werden für Eingänge ins Reich Gottes gehalten. Zwei Wege werden den Menschen angeboten. Die enge Pforte ist der Weg des Glaubens, allein durch Christus, ein schmaler und genau vorgegebener Weg. Sie repräsentiert wahre, gottgemäße Errettung, die zum ewigen Leben führt. Die weite Pforte umfasst alle Religionen, die sich stets auf Werke und Selbstgerechtigkeit gründen. Sie weiß nichts von einem ausschließlichen Weg (vgl. Apg 4,12), aber sie führt nicht in den Himmel, sondern in die Hölle.

 

Apostelgeschichte 4
11Das ist der Stein, von euch Bauleuten verworfen, der zum Eckstein geworden ist. 12Und ist in keinem andern-Heil, ist auch kein andrer Name unter dem Himmel den Menschen gegeben, darin wir sollen selig werden.

 

Dazu ein Traktat zum Laden 

 

Wilhelm Pahls

 

Ein Weltreich vergeht: Grossbritanien zieht sich aus dem Weltgeschehen zurück.

 

Kommentar: "Der richtige Abschied zum richtigen Zeitpunkt. Zurück zu den Ursprüngen, das Weltreich hinter sich lassen, die Macht in der Welt aufgeben, England wieder eine Nation sein lassen und dann als United Kingdom etc...."

 

Sprueche 17
1Es ist ein trockner Bissen, daran man sich genügen läßt, besser denn ein Haus voll Geschlachtetes mit Hader.

 

Sprüche 17:1 HFA

Lieber in Ruhe und Frieden ein trockenes Stück Brot essen als ein Festmahl mit Zank und Streit!
bible.com

 

Davon kann die EU lernen, weil Grossbritanien und die VSA gerade ihre Weltmacht aufgeben, sich zurück ziehen. Die EU aber, sie will mehr, sie will mit den Großen spielen.

 

Die EU

 

WELTLICH

Sie wird sich darin eine blutige Nase holen und schließlich genau so untergehen, wie die früheren Weltreiche. Das gilt auch für die Orient Länder, China und andere, wie die Türkei, die meinen, das Vakuum  übernehmen zu können durch Bünde und in Ungerechtigkeit und glauben, sie wüssten es besser, wie die früheren Weltreiche, die ja eben nun einmal heute nicht mehr existieren, was der Beweis für deren Torheit in Unwissenheit ist. 

 

BIBLISCH

Christusˋ Reich ist nie untergegangen, es ist unter uns und ist in der Welt aufgegangen. Natürlich will man das von Seiten der Welt nicht sehen, aber das ist nichts Neues. 

 

Matthäus 13:31-32 HFA

 

Es gibt also Reiche, die in der Welt aufgehen und schließlich immer wieder untergehen, es gibt Reiche in dieser Welt, die untergehen und wieder auferstehen
und dann aber schließlich wieder untergehen  und es gibt das ruhige und sanfte und einfache und liebliche Reich Gottes in der Welt, durch Christus, das seit seiner Zeit durch ihn in die Welt kam, hier auf Erden, angefangen hat, Früchte zu tragen und es breitet sich immer weiter aus. 

 

Schaue nun auf Dein Herz

 

Heute leben ja nicht wie früher nur ein paar Hundert Millionen Menschen in der Welt, sondern es sind Milliarden von Menschen. Es bezeugt auch die Unwahrheit der Massenmedien, der Probleme der Regierungen, die versuchen, alles unter ihre Kontrolle zu bringen, der nicht Regierungsorganisationen, die aber von Regierungen finanziert werden, um Oppositionen außerhalb der nationalen Gesetzeslage und durch falsche Moral zu unterdrücken usw. usw. Es bezeugt ganz einfach, dass es, wie die Welt es lehrt nicht die Wahrheit sein kann. 

 

Und von daher muss der Einzelne sich auch die Frage stellen:

"Habe ich denn nicht auch Christus im Herzen?" 

 

England: 

Nur gibt es kein Vakuum, sondern Gott lenkt die Dinge vom Himmel her auch. Da brauchen sich die Großen gar keine Illusionen machen. Die Leute, die gar mächtig und große Herrscher sein wollen wissen nicht, dass sie im Zweifel Ton zur Unehre sind:

 

Roemer 9
20Ja, lieber Mensch, wer bist du denn, daß du mit Gott rechten willst? Spricht auch ein Werk zu seinem Meister: Warum machst du mich also? 21Hat nicht ein Töpfer Macht, aus einem Klumpen zu machen ein Gefäß zu Ehren und das andere zu Unehren? 22Derhalben, da Gott wollte Zorn erzeigen und kundtun seine Macht, hat er mit großer Geduld getragen die Gefäße des Zorns, die da zugerichtet sind zur Verdammnis;…

 

Meiner Ansicht nach haben die Briten auch genug von dem Weltreich und von den ständigen Aufgaben und von dem hin und her und wollen einfach ihre Ruhe haben. Sie wollen sich nicht von einer aufmüpfigen Kuh, wie die EU es ist, belehren und diktieren lassen, sie wollen nach Jahrhunderten wohl auch einmal ihre Ruhe haben und aus ihrer Verantwortung entlassen werden. Sie wollen ein bisschen Fussball, in ihren Pubs ein und aus gehen und meiner Ansicht nach werden viele, viele später dadurch, durch diese Rückkehr zur Einfachheit zum Glauben finden. 

 

Sprueche 27
6Die Schläge des Liebhabers meinen's recht gut; aber die Küsse des Hassers sind gar zu reichlich. 7Eine satte Seele zertritt wohl Honigseim; aber einer hungrigen Seele ist alles Bittere süß. 8Wie ein Vogel, der aus seinem Nest weicht, also ist, wer von seiner Stätte weicht.…

 

Das vereinigte Königreich ist "satt" geworden in Erfahrung von dieser Welt. Und wer kann das als Einzelner behaupten, dass er solche Weisheit gefunden hat, ohne die Erfahrungen gemacht zu haben / gemacht haben zu müssen. 

 

Sucht nicht die EU gerade nach einem neuen Herrenmenschentum, sie spielen sich auf als die Retter der Welt, die allen und allem Schutz bieten können, erklären sie sich nicht dadurch auch selbst zu Weltrettern und zu Herrenmenschen, die alles besser wissen, wie die Welt.

 

Woher kommt solche Arroganz. Aus Unerfahrenheit, aus Unwissenheit, aus Torheit, aus Übermut, aus Stolz, aus zu viel Geld, aus zu viel Wohlstand, aus zu wenig Lebenserfahrung, aus zu wenig echter harter Arbeit, aus zu viel bla bla bla usw. usw.

 

Sprueche 14
22Die mit bösen Ränken umgehen, werden fehlgehen; die aber Gutes denken, denen wird Treue und Güte widerfahren. 23Wo man arbeitet, da ist genug; wo man aber mit Worten umgeht, da ist Mangel. 24Den Weisen ist ihr Reichtum eine Krone; aber die Torheit der Narren bleibt Torheit.…

 

 

Wie ist logisch nachvollziehbar die Orient Religion und der Block der Orient Staaten entstanden.

Wir können es ganz einfach nachvollziehen und logisch beweisen und zeigen in der Apostelgeschichte auf, dass Gott in Christus wünscht, dass alle Menschen sich zu ihm bekehren würden und nicht in der Orient Religion oder in Katholizismus leben sollen:

 

Die Kreuzzüge der falschen Christen des Katholizismus brachten Verwüstung in die Welt und man nahm an, von Seiten der Orientalen, das seien echte Christen gewesen, was aber ja dem Neuen Testament völlig zuwider läuft. Man suchte also einen anderen Weg "zu Gott", als in Jesus Christus, verkündigt durch die Bibel, weil man dachte, dass das, was die falschen Christen damals in den Ländern an Verwüstung anrichteten, dass es echte Christen gewesen sein sollen, aber es waren Diener des Teufels aus dem Katholizismus heraus.

 

Logischer- und konsequenterweise suchte man also in den Orient Staaten nach einer Lösung und so kam es, dass die Orient Religion erfunden wurde. Man suchte nach einer Blocklösung wieder dem Katholizismus. 

 

Die Apostelgeschichte hingegen ist der Beweis aber, dass Gott will, dass alle Menschen zu Christus der Bibel finden:

 

die beiden heute weltweit anerkannten Religionen wie Katholizismus und Orient Religion sind ja erst weit nach Pfingsten durch Verfälschung von Inhalten des Evangelium und durch weiterführende falsche Bünde entstanden. 

 

 

Apostelgeschichte 2

2
2
1 Und als der Tag der Pfingsten[1] sich erfüllte, waren sie alle einmütig beisammen. 2 Und es entstand plötzlich vom Himmel her ein Brausen wie von einem daherfahrenden gewaltigen Wind und erfüllte das ganze Haus, in dem sie saßen. 3 Und es erschienen ihnen Zungen wie von Feuer, die sich zerteilten und sich auf jeden von ihnen setzten. 4 Und sie wurden alle vom Heiligen Geist erfüllt und fingen an, in anderen Sprachen zu reden, wie der Geist es ihnen auszusprechen gab.
5 Es wohnten aber in Jerusalem Juden, gottesfürchtige Männer aus allen Heidenvölkern unter dem Himmel. 6 Als nun dieses Getöse entstand, kam die Menge zusammen und wurde bestürzt; denn jeder hörte sie in seiner eigenen Sprache reden. 7 Sie entsetzten sich aber alle, verwunderten sich und sprachen zueinander: Siehe, sind diese, die da reden, nicht alle Galiläer? 8 Wieso hören wir sie dann jeder in unserer eigenen Sprache, in der wir geboren wurden? 9 Parther und Meder und Elamiter und wir Bewohner von Mesopotamien, Judäa und Kappadocien, Pontus und Asia; 10 Phrygien und Pamphylien, Ägypten und von den Gegenden Libyens bei Kyrene, und die hier weilenden Römer, Juden und Proselyten[2]11 Kreter und Araber – wir hören sie in unseren Sprachen die großen Taten Gottes verkünden!

In Ländern des Orient spricht man oft von "amerikanisch-zionistischer Weltverschwörung" durch die Dollar Hegemonie, prüfen wir, ob das wahr ist.

 

Man deutet dabei auf das Geldsystem und die Welt-Hegemonie des Dollar. Fakt ist, dass Trump mit Beginn seiner Präsidentschaft stets Abstand genommen hat von Globalisierung und von der UN (dem so betrachtet Pharao) und von daher auch von der Globalisierung des Dollar.

 

Trump hat keinen Unfrieden geschaffen in der Welt, sondern er schafft Frieden, indem er als Mittler dient zwischen Israel und den vor kurzem noch mit ihnen verfeindeten Staaten, wobei nicht jeder Staat willig ist, dass Parteien aufeinander zugehen würden. 

 

Fakt ist, dass es falsche Judäer gibt, die Jesus in den Sendschreiben auch anprangert, als Diener des Teufels (siehe der Bibelverweis ganz unten), 

 

In Orient Ländern hörte man im laufe der Jahrzehnte immer wieder von der zionistisch-amerikanischen Weltverschwörung. Wobei das wieder einmal viel zu einfach gemacht ist und kurz gedacht: 

 

Israeliten, die nach dem Willen Gottes leben, würden die Welt nicht durch ein Zwangs-und Schuldgeldsystem versklaven wollen und sie würden das auch nicht können, weil sie in einer solchen Handlung eben den Fluch und den Zorn Gottes aus 5. Mose 15 auf sich ziehen würden. 

 

Beachten wir folgendes:

 

5.Mose 15
5allein, daß du der Stimme des HERRN, deines Gottes, gehorchest und haltest alle diese Gebote, die ich dir heute gebiete, daß du darnach tust. 6Denn der HERR, dein Gott, wird dich segnen, wie er dir verheißen hat; so wirst du vielen Völkern leihen, und du wirst von niemanden borgen; du wirst über viele Völker herrschen, und über dich wird niemand herrschen.

 

Wie gesagt, das würde nun zählen für die Judäer / Israeliten, die noch nicht zum Glauben an Christus erweckt worden wären / zu ihm gefunden hätten, diese würden dann heute noch nach dem Alten Testament leben. 

 

Gott verlangt von seinen Getreuen, dass sie nicht wuchern sollen und nicht falsches Gewicht im Beutel haben sollen. 

 

Hesekiel 18:17 / LUT

der seine Hand vom Unrechten kehrt, keinen Wucher noch Zins nimmt, sondern meine Gebote hält und nach meinen Rechten lebt: der soll nicht sterben um seines Vaters Missetat willen, sondern leben.

wassagtdiebibel.com/über/wucher

 

Hesekiel 18
8der nicht wuchert, der nicht Zins nimmt, der seine Hand vom Unrechten kehrt, der zwischen den Leuten recht urteilt, 9der nach meinen Rechten wandelt und meine Gebote hält, daß er ernstlich darnach tue: das ist ein frommer Mann, der soll das leben haben, spricht der HERR HERR. 10Wenn er aber einen Sohn zeugt, und derselbe wird ein Mörder, der Blut vergießt oder dieser Stücke eins tut,…

 

Hesekiel 18
11und der andern Stücke keins tut, sondern auf den Bergen isset und seines Nächsten Weib befleckt, 12die Armen und Elenden beschädigt, mit Gewalt etwas nimmt, das Pfand nicht wiedergibt, seine Augen zu den Götzen aufhebt und einen Greuel begeht, 13auf Wucher gibt, Zins nimmt: sollte der Leben? Er soll nicht leben, sondern weil er solche Greuel alle getan hat, soll er des Todes sterben; sein Blut soll auf ihm sein.…

 

Es ist demnach nicht zutreffend, dass echte Judäer / Israeliten die globale Dollar Hegemonie eingeführt hätten, als ein Schuldgeldsystem und mit Geld aus dem Nichts, sondern es sind Menschen gewesen, von denen vielleicht behauptet würde, dass sie Judäer / Israeliten hätten sein können, wobei das 

  1. wie soeben angeführt, Biblisch nicht beweisbar ist
  2. deshalb nicht nachvollziehbar 
  3. eine Legende vom Hören Sagen sein muss, also ein Gerücht

Offenbarung 3
8Ich weiß deine Werke. Siehe, ich habe vor dir gegeben eine offene Tür, und niemand kann sie zuschließen; denn du hast eine kleine Kraft, und hast mein Wort behalten und hast meinen Namen nicht verleugnet9Siehe, ich werde geben aus des Satanas Schule, die da sagen, sie seien Juden, und sind's nicht, sondern lügen; siehe, ich will sie dazu bringen, daß sie kommen sollen und niederfallen zu deinen Füßen und erkennen, daß ich dich geliebt habe. 10Dieweil du hast bewahrt das Wort meiner Geduld, will ich auch dich bewahren vor der Stunde der Versuchung, die kommen wird über den ganzen Weltkreis, zu versuchen, die da wohnen auf Erden.…

 

 

Kommentar: Jeder Mensch, der unbekehrt stirbt, kommt in das Gericht Gottes, in das Gericht vor dem großen, weißen Thron. Dort muss er sich für seine Taten im eigenen Leben verantworten. 

 

Asyl ist für Menschen in Not gedacht, nicht, um in ein Sozialsystem einzuwandern. 

Durch falsche Asylzuwanderung werden die, welche wirklich Asyl suchen und brauchen mit denen vermischt, die kein Asyl brauchen und so gerät das ganze Asylrecht in Misskredit.

 

Bekehren werden sich die falschen Asylsuchenden auch nicht, weil sie nicht wollen, dass ihre Lügen aufgedeckt werden / die Sünden vor Christus bekannt werden müssen. 

 

Hinzu kommt eine Extreme: Es wird womöglich Menschen geben, die dann, im Gericht vor Gott stehend  ihn anlügen werden. Sie werden sagen, dass sie das nicht wissen konnten, wie der Mensch nun einmal so ist, er tut so, als hätte er etwas nicht wissen können →   er lügt Gott in das Angesicht. 

 

Menschen generell, die sich nicht bekehren, die das Evangelium ablehnen, wollen ihre Sünden nicht bekennen. Sie verstecken sich jetzt schon vor dem lebendigen Gott, hinter ihren selbst gemachten Religionen und sonstigen Ideologien und Ideen. 

 

Epheser 5:11-14 SCH2000

und habt keine Gemeinschaft mit den unfruchtbaren Werken der Finsternis, deckt sie vielmehr auf; denn was heimlich von ihnen getan wird, ist schändlich auch nur zu sagen. Das alles aber wird offenbar, wenn es vom Licht aufgedeckt wird; denn alles, was offenbar wird, das ist Licht. Darum heißt es: Wache auf, der du schläfst, und stehe auf aus den Toten, so wird Christus dich erleuchten!
SCH2000: Schlachter 2000

 

Offenbarung 20

11Und ich sah einen großen, weißen Stuhl und den, der daraufsaß; vor des Angesicht floh die Erde und der Himmel und ihnen ward keine Stätte gefunden. 12Und ich sah die Toten, beide, groß und klein, stehen vor Gott, und Bücher wurden aufgetan. Und ein anderes Buch ward aufgetan, welches ist das Buch des Lebens. Und die Toten wurden gerichtet nach der Schrift in den Büchern, nach ihren Werken.… 

 

 

 

Biblische Prophetie - findet gerade statt, Amir Tsarfati, September 2020

weiteres Thema, eingebunden: Empfehlungen und Hinweise zur Durchführung von Gottesdiensten auf öffentlichen Plattformen.

 

ab Minute 46:00 - Thema ist weiterhin die Frage, ob denn Kirchen in den Nationen weiter die Türen geschlossen halten sollten, wenn die nationale Gesetzgebung Gottesdienste, also größere Versammlungen in der Gesellschaft aufgrund von Notwendigkeiten oder in seiner Art grundsätzlich auch im Kleinen einschränkt oder verbietet. 

 

Kurz gefasst, frei übermittelt und einiges ausgelassen, es geht um das Gesamtthema:

 

Was ist mit Ländern, die keinen solchen
1. Zusatzartikel in der Verfassung haben, wie die USA, welcher ist der Ratschlag: 

 

Dazu gibt es dann unterschiedliche Aussagen und Empfehlungen:

 

"in Iran ist es Christen generell verboten, sich zu treffen etc. aufgrund der Orient Staatsreligion und die Christen, sie tun es trotzdem, sie reißen Teile aus der Bibel heraus und lernen einzelne Passagen aus der Bibel unter der Woche auswendig und später tauschen sie Seiten und wenn sie erwischt werden, müssen sie teils mit erheblichen Konsequenzen und drakonischen Strafen rechnen...."

 

"wollen wir ihnen nun sagen, sie dürften sich in kleinen Gruppen im Stillen nicht mehr treffen? ... willst du das Christen sagen, 2.000 Jahre von Christen, die so zu leben hatten?"

 

Die Empfehlung ist also folgende: Ihr trefft euch wie immer es euch möglich ist, manche treffen sich draußen....ab Minute 48:00, bitte selbst das Video schauen...

  

und aber die Antwort ist dann für die Gesellschaft folgende, eine für die Nationen im Grunde Dramatische, ab Minute 43:50, siehe wie nachfolgend weiter unten in Englisch und Deutsch aufgeführt. 

 

Hinweis:

Es wäre gut gewesen, wenn dieser Gottesdienst in Form eines Gespräches mit Übersetzung in verschiedene weitere Sprachen durchgeführt worden wäre: Französich, Spanisch, Deutsch, Chinesisch, Arabisch, weitere Sprachen des Orient, weil dieses Treffen viele Informationen enthält, die Christen in der Welt brauchen und auch Noch Nicht Gläubige, vor allem in den Orient Ländern, um die Situation in der Welt besser verstehen zu können. 

 

Warum das so wichtig ist, werde ich später, im nächsten oder übernächsten Text erklären. 

 

weiter zum Thema:

Ich bin kein Übersetzer und die Sprache ist auch viel zu schnell, selbst wenn ich das Video auf 1/4 verlangsame und dann schreibe und dann mit Google übersetzen lasse, so ist es immer noch so viel Arbeit, die kaum zu leisten ist, weil die Google Übersetzung natürlich auch korrigiert und sinngemäß angeglichen werden muss. 

 

Empfehlung: 

Wer also internationale Gottesdienste durchführt, auf öffentlicher Plattform: bitte langsamer sprechen, bitte die Gottesdienste in verschiedenen Sprachen anbieten oder aufnehmen, wie es eben möglich ist und dann jeweils das Video in der jeweiligen Sprache mit Simultanübersetzung veröffentlichen. 

 

Unterhalb des Videos könnten dann in der Zusammenfassung Hinweise gegeben werden, dass die Konferenz auch in anderen Sprachen verfügbar ist und dieses dann verlinken. 

 

Wenn mehrere Videos in einer Sprache angeboten werden, dann sollten diese in einer Playlist mit der jeweiligen Sprache zusammengeführt und angezeigt werden. 

 

Bitte auch an die älteren Generationen denken, denn um gewisse Informationen verstehen und verarbeiten zu können, dazu braucht es einfach aber auch generell Zeit und Geduld. 

 

Rechtliche und Kirchen-situation in Amerika.

Die Situation in den USA ist die, dass viele Kirchen ihre Türen seit Covid 19 geschlossen haben, obwohl es in der Amerikanischen Verfassung vorgesehen ist, dass es keine Einschränkung der Religionsausübung geben soll und auch nicht darf.

 

siehe 1. Zusatzartikel zur Verfassung der Amerikanischen Verfassung, wikipedia:

 

Der 1791 verabschiedete Artikel verbietet dem Kongress, Gesetze zu verabschieden, die die RedefreiheitReligionsfreiheitPressefreiheitVersammlungs-freiheit oder das Petitionsrecht einschränken. Außerdem verbietet der Artikel die Einführung einer Staatsreligion und die Bevorzugung oder Benachteiligung einzelner Religionen durch Bundesgesetz.


Aus dem obigen Video

I tell you what is happening. I have been pleading with churches, to open up, because we need every church that teaches the Bible - open, we pleaded, we begged like Jesus said: we sang, you did not sing with us, we played the flute and you did not dance. Remember this, Jesus said, Iˋve called out to you and you didnˋt come. We have pleaded with churches to open up, because we knew what newsome had in store, his plan was to wait this out long enough until the next flu season started and then the church will be shut down at the earliest maybe june july august of 2021, thatˋs the plan. You know how many churches will never again open in California? You churches, no, listen we must be save, me must be smart, we must wash our hands, we must stay home when we are sick, we must do whatever our mom told us to do a long time ago, we need to do that, but listen, we are not essential, we are none essential, we are the church of the living God, how are people gonna get born again, how are gonna people get healed, how are gonna people be loved on, how do we bury people, how do we marry people, how do we engage in marriage counseling, how do we prevent a 15 year old from putting a bullet in his head, and how do we - I was talking with a mom talking to an 8 year child last week, because that kid is so depressed, to try to run away from home, searching for her class mates, that is what we are dealing with.

Ich sage dir, was passiert. Ich habe die Kirchen gebeten, zu öffnen, weil wir jede Kirche geöffnet brauchen, die die Bibel lehrt. 

Wir haben gebeten, wir haben gebettelt, wie Jesus sagte: "Wir haben gesungen, ihr habt nicht mit uns gesungen, wir haben Flöte gespielt und ihr habt nicht getanzt."

Denken Sie daran, Jesus sagt, "ich habe gerufen, und ihr seid nicht gekommen".

Wir haben die Kirchen gebeten, zu öffnen,
weil wir wussten, was die Nachrichten auf Lager hatten.

Der Plan war es, dies lange genug abzuwarten, bis die nächste Grippesaison begann, und dann wird die Kirche frühestens im Juni 2021 geschlossen, das ist der Plan.

(Hinweis: Was damit gesagt wird, habe ich nicht verstanden.)

Wissen Sie, wie viele Kirchen in Kalifornien nie wieder geöffnet / öffnen werden?

Ihr Kirchen, nein, hört zu, wir müssen gerettet sein, ich muss schlau sein, wir müssen unsere Hände waschen, wir müssen zu Hause bleiben, wenn wir krank sind, wir müssen tun, was unsere Mutter uns vor langer Zeit gesagt hat, wir müssen es tun, aber hör zu, wir sind nicht wesentlich, wir sind nicht nicht wesentlich, wir sind die Gemeinde des lebendigen Gottes, wie werden Menschen wiedergeboren, wie werden Menschen geheilt, wie werden Menschen geliebt, wie werden Menschen begraben (verabschiedet), wie heiraten Menschen, wie engagieren wir uns in der Eheberatung, wie verhindern wir, dass ein 15-Jähriger sich eine Kugel in den Kopf jagt, und wie tun wir - ich habe mit einer Mutter gesprochen, die mit ihrem 8-jährigen Kind gesprochen hat letzte Woche, weil dieses Kind so deprimiert ist, und versuchte von zu Hause wegzulaufen und nach ihren Klassenkameraden zu suchen, das ist, womit wir es zu tun haben.


Matthaeus 11
16Wem soll ich aber dies Geschlecht vergleichen? Es ist den Kindlein gleich, die an dem Markt sitzen und rufen gegen ihre Gesellen 17und sprechen: Wir haben euch gepfiffen, und ihr wolltet nicht tanzen; wir haben euch geklagt, und ihr wolltet nicht weinen. 18Johannes ist gekommen, aß nicht und trank nicht; so sagen sie: Er hat den Teufel.…

Hebraeer 10
24und lasset uns untereinander unser selbst wahrnehmen mit Reizen zur Liebe und guten Werken 25und nicht verlassen unsere Versammlung, wie etliche pflegen, sondern einander ermahnen; und das so viel mehr, soviel ihr sehet, daß sich der Tag naht. 26Denn so wir mutwillig sündigen, nachdem wir die Erkenntnis der Wahrheit empfangen haben, haben wir fürder kein anderes Opfer mehr für die Sünden,…


Die Verbreitung von Nachrichten in der Welt

Hinweis: Der Artikel ist von der dpa-infocom.

 

Der identische Artikel ist am selben Tag in der 

 

stuttgarter-zeitung.de erschienen und auch in anderen Massenmedien. 

 

 

Es gibt verschiedene Nachrichtenagenturen, die Nachrichten schreiben, welche dann von Massenmedien eingekauft werden.

 

Weitere Nachrichtenagenturen sind beispielsweise AFP,  ReutersAssociated Press

 

Liste der Nachrichtenagenturen weltweit

wikipedia